Frage von karin91, 23

Fertig mit der Ausbildung Babywünsch?

Hallo

Bin seit einer Woche fertig mit meiner Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau. Ich bin 22 Jahre alt und mein Freund wird jetzt 27 Jahre alt. Haben einen starken Babywünsch und wollen sobald wir beide wissen ob wir fest übernommen werden.. Mit üben an .. Aber ist das eine gute Basis? Oder sollte man im Berufsleben erst paar Jahre arbeiten ? Er verdient nicht schlecht. Und ich weis auch das Baby viel Geld kosten . Aber das erste Jahr bekommt man ja Elterngeld und in zweiten Jahr würden so um die Runden kommen danach würde ich dann wieder arbeiten aber eben nicht mehr voll sondern auf 30 Stunden wenn der Chef da mit macht. Was meint ihr ? Wir sind auch keine Party Menschen .. Von dem würden wir auch nichts bereuen.

Antwort
von Rockige, 10

Elterngeld ist auch nicht sooo viel. Und das Kindergeld reicht grade mal aus um monatlich einen kleinen Teil dessen auszugleichen was an Kosten durch das Baby/ Kleinkind entsteht.

Ich würde erst mal wenigstens 1 Jahr voll arbeiten. Und dann mal weiterschauen.

Das du versuchen möchtest nach 2 bis 3 Jahren beruflich wieder Fuß zu fassen finde ich gut.

Antwort
von UserDortmund, 6

Hallo karin91,

das klingt doch gut!

Generell habt ihr den Vorteil, dass ihr schon eine abgeschlossene Ausbildung habt. Ich persönlich würde dir auch empfehlen, ein ganzes Jahr noch Berufserfahrung zu sammeln. Vor allem wenn es dein Ausbildungsbetrieb ist, wird sich das später einmal immer gut im Lebenslauf lesen.

Allerdings gibt es dafür kein Patentrezept. Ein befreundetes Pärchen haben ihr Kind 5 Monate nach Ende der Ausbildung bekommen. Sie hatten den Vorteil, dass beide im öffentlichen Dienst arbeiten und  eh einen festen Job in der Hinterhand haben.

Ich wünsche euch viel Erfolg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten