Fertig mit dem Leben.. Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es gibt immer einen Ausweg. Und der Tod ist es sicher nicht.  Ignoriere die Menschen, die dich niedermachen. Ihnen wird das im Leben wieder zurückkehren. Ich empfehle dir die Dokumentation The Secret - Das Geheimnis. Und versuch darüber nicht zu denken wie schlecht es dir geht. Der Mensch ist wie ein Magnet. Denkt er negativ. So zieht er alles negative an sich ran. Das schaffst du sicher. Mehr positive Emotionen vereinfachen dein Leben und deine Denkweise. 

Viel Erfolg!


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo! 

Ich arbeite mit Menschen mit psychischen Erkrankungen und ich denke, du solltest dir Hilfe holen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten für dich: Medikamente, falls du noch keine nimmst, Selbsthilfegruppen,einen Psychologen aufsuchen, zum Psychiater, zu einer psychologischen Beratungsstelle gehen, der Landkreis hat oft auch einen sozialpsychiatrischen Dienst, an den du dich wenden kannst. Falls du dein Leben wirklich in Gefahr siehst, solltest du in eine Klinik gehen, falls du aber Hemmungen hast und lieber im gewohnten Umfeld bleiben willst, gibt es ambulant psychiatrische Pflege, da bekommst du einen Bezugstherapeuten und das Ganze wird von der Krankenkasse bezahlt. Für eine langfristige Begleitung gibt es ambulante Wohnbetreuung die nach individuellem Hilfebedarf mit dir an deinen Zielen arbeiten. 

Lass den Kopf nicht hängen. Es gibt viele Betroffene, die deine Geschichte nur zu gut kennen. Es gibt einen Weg da raus. Nimm Hilfe an und du wirst sehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde an deiner Stelle zu deinem Hausarzt gehen und mir eine Einweisung in eine Psychiatrische Klinik geben lassen. Die können dir dort am besten Helfen. Zudem kannst du dort erstmal etwas abstand bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit dem tod würdest du viele menschen wohlmöglich sehr sehr traurig machen..
Was is denn passiert bei dir? Wenn du willst kannst du mir auch eine private nachricht schicken. Ich hatte auch viele schicksaalschläge und bin immer noch da. Villeicht kann ich dir ein bisschen helfen :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch seit 5 Jahren Depressionen und mein Freund ist auch der einzige der mich am Leben hält.
Bist du in Therapie?
Wir schaffen das schon! Ich wünsche dir alles gute, du bist nicht allein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?