Frage von wohsvin, 19

``fertig gaming pc " oder selber bauen?

hallo würde mir gerne diesen pc bauen : bei mindfactory für 600 euro

oder einen bei www.rhino pc .de mit den gleichen komonenten ,dass ist genauso teuer ... was ist besser ? viele sagen fertig pcs sind nicht gut aber bei den macht echt alles einen sehr guten eindruck .

Expertenantwort
von xGeTReKtx, Community-Experte für Gaming & PC, 14

Kann mir nicht vorstellen das der genau so teuer sein soll sende mal beide Links.

Selber bauen ist in 99% der Fällen IMMER günstiger und man bekommt qualitativ bessere Teile.

LG

Antwort
von Baltion, 19

Ich hab mir auch vor 3 Jahren einen fertigen PC gekauft (Predator von Acer ) der läuft bis heute gut und werde ihn vielleicht im nächsten Jahr mal bisschen aufrüsten. Meiner hat aber auch 1300€ gekostet. Also war da schon bisschen an Leistung drin. I7 Core, GTX 670 usw. für mich hats gereicht ich war zu frieden nur ist die Frage was du für einen fertigen Gaming PC für 600€ bekommst...

Antwort
von greystuff, 12

Ich würde auch empfehlen einen selber zu bauen wie schon erwähnt ist das mainboard ziemlicher Schrott in den fertigen PCs. Der RAM sieht nicht so schön aus ist halt grün und ohne Schutz- von heatpipes ganz zu schweigen. Mann weiß immer genau was in seinem PC so drin ist und mit dem Wissen von Sockeln Kompatibilität und so weiter weiß man auch wie man ihn Upgrades um nicht das ganze Ding wegzuschmeißen. (#safe #money)
Außerdem kann man sich das Gehäuse aussuchen. Was schon sehr cool ist. Weil sich diese ja auch in Größe Gewicht Material etc unterscheiden. Gibt auch kleinere mit Griff 👍🏻

Antwort
von Vyled, 17

Ich selbst würde immer selber bauen. Kenne mich allerdings damit auch Beruflich aus. Einfach schon aus dem einfachen Grund das du Rechner Teilweise 50-100€ billiger bekommst, als die "fertig gestellten". 

Außerdem hätte ich nie lust darauf, das dort irgendwelche Programme vorinstalliert sind usw... gibt also mehrere Gründe warum ich immer selbst bauen würde.

Wenns aber genau der selbe ist, und genau so teuer, dann kannst natürlich auch den nehmen. Würde aber dennoch nochmal neu Installieren damit man nicht die fertigen Programme drauf hat. Und schau das der nicht gebrandet ist, und nur mit den Programmen z.B. läuft.

Achte auch darauf, das es wirklich die selben Teile sind, und nicht der vorgänger mit der gleichen Bezeichnung

Kommentar von illerchillerYT ,

darf ich fragen was das für ein Beruf ist? klingt interessant:)

Antwort
von Daniel079, 17

Hallo auch,

In der Preisklasse darf man heutzutage nicht mehr vom Gaming PC reden ;) Ich empfehle dir dennoch den Computer selbst zu bauen, da man immerhin noch "Mitspracherecht" bei der Windowsversion hat, welche bei fertigen PC´s meist vorinstalliert ist.

Gruß, Daniel

Antwort
von illerchillerYT, 10

Mindfactory find ich gar nicht mal schlecht. Ich glaube die Qualität und der preis sind das gleiche wie wenn du selber baust

Kommentar von illerchillerYT ,

#meinepersönlichemeinung #bittekeinekritik

Antwort
von WillTell, 13

Na wenn alles gleich ist der fertige. Bei 600 Euro aber nicht zu viel erwarten. Streamer also profi bzw berufsspieler zb yt und twitch die haben allein ne grafikkarte die 600 euro oder teurer ist. Heißt nicht das man mit nem 600 euro pc nicht spielen könnte und auch nicht das man einen 3000+ pc braucht aber so um die 1200-1500 kostet ein anständiger gaming pc schon wenn zb min ne gtx 970 nen schneller cpu wie der 4770 und ne ssd drin sein soll inkl Betriebssystem. Reden wir nicht von guten Gehäusen und Soundkarten etc... Also summa sumarum spar noch min 400 dann kannst du von gaming sprechen.

Antwort
von DatKev, 1

IMMER selber bauen! 

Antwort
von Ohnaj, 14

Wenn ALLE Komponenten gleich sind dann der fertige. Da kann beim zusammenbauen nichts kaputt gehen.

Antwort
von ValiF, 7

auf alle fälle selbst bauen!
gründe:

immer ca. 100€ billiger
netzteil, mainboard bei fertig pcs ziemlicher schrott

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten