Frage von Sandra19671, 21

Fersenbeinknochen nach 6 Wochen wieder voll belastbar?

einen schönen guten abend an alle da draußen :-) habe mir vor fünf wochen beim badminton den fersenbeinknochen angebrochen. auf dem röntgenbild ist erkenn bar das ein stück des knochens herausgebrochen ist.bin nun sechs wochen krank geschrieben und wollte nächste woche wieder arbeiten gehen. da ich in den ersten zwei wochen einen gips getragen habe und im anschluß eine stützende schiene,die ich auch bis vorgestern trug, ging ich davon aus das alles wieder gut sei. gestern war ich unterwegs..und mußte beim überqueren einer straße etwas zügiger laufen...da tat es doch tatsächlich wieder weh...jetzt weiß ich nicht wirklich ob ich der sache nochmal nachgehen sollte oder ob das ein stück weit normal ist das es hier und da nochmal zieht. kennt sich jemand mit etwas aus und kann mir dazu etwas sagen?

Antwort
von Gabi945, 7

Hallo Sandra, ich denke das es noch ab und zu bei Belastung schmerzt ist normal. Wenn es allerdings häufiger auftritt und Du unsicher bist, geh zum Arzt und lass es nochmal sicherheitshalber röntgen. Erfahrungsgemäß kann es aber durchaus auch ohne Roentgenbefund sein, dass noch bis zu drei Monaten nach der Fraktur Schmerzen bei Belastung auftreten, da sich ja die gebrochene Stelle erst einmal stabilisieren muss und das braucht leider Zeit. Ich wünsche Dir, daß es "nur" das ist. LG

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten