Frage von Glubshy, 43

Fernweh was gibt es für Möglichkeiten?

Hallo alle zusammen.

Ich würde gerne nach meiner Ausbildung für eine gewisse Zeit im Ausland leben und arbeiten. Ich halte es Zuhause nicht mehr aus und würde gerne neue Erfahrungen sammeln. Ich weiß nicht wie realistisch das ist, aber ich habe mir das so vorgestellt. Mindestens ein Jahr im Ausland zu wohnen und durch einen Job den Aufenthalt finanzieren. Also eine Mischung aus work and travel und auswandern. Gibt es sowas ? Ist das möglich oder nur träumerei ? Am liebsten wäre mir ein Land dessen Sprache ich spreche. Meine Favoriten: USA, Kanada, England, und vielleicht noch Australien. Vielleicht kennt ihr noch weitere. Wäre ein Land in der EU besser oder gibt es da genauso Probleme mit der Bürokratie ? (Ich weiß, usa ist unrealistisch, man bekommt nur schwer eine Arbeitserlaubnis und mit dem Touristenvisum darf man sich nur 3 Monate im Land aufhalten.) Wie geht man sowas am besten an ? Hat jemand Tipps oder Erfahrungen ?

Freue mich über jede Antwort :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AIFSde, Business, 31

Hallo,

ich würde dir ganz klar Länder empfehlen, für die du ein Working Holiday Visum beantragen kannst. Diese sind Kanada, Australien und Neuseeland. Bei Australien und Neuseeland ist dies deutlich einfacher, da Kanada die Visaanzahl pro Jahr begrenzt. Hier kann es passieren, dass du planst nach Kanada zu gehen und dich vorbereitest, dir dann dein Visum aber nicht gewährt wird.

Neuseeland und Australien sind da unkomplizierter, du musst für die Einreise zwischen 18 und 30 Jahre alt sein und 5000 AUD oder NZD auf deinem Konto nachweisen (ca. 3-4000€). Dabei musst du im Prinzip nur einen Kontoauszug zeigen, der das beweist.

Alles weitere bleibt dir ja dann offen. Du darfst ein Jahr lang arbeiten und reisen in beiden Ländern. Ob du dich dann auf einen Job festlegst und an einer Stelle bleibst oder immer mal wieder die Stelle wechselst ist dann dir überlassen.

Innerhalb von Europa kannst du dich frei bewegen, wohnen und arbeiten. Bei London weiß ich das nicht genau (die haben irgendeinen Sonderstatus in Großbritannien) aber Irland wäre da sicher eine Möglichkeit. Du brauchst keine extra Erlaubnis dafür, du musst nur einen EU- Pass haben (ich geh mal davon aus, dass du einen deutschen Pass hast.)

Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Kommentar von Glubshy ,

Danke, sehr ausführlich :)

Antwort
von californiaaa, 43

Ich bin nach Kalifornien ausgewandert, hat das Fernweh beseitigt. Würde ich an deiner Stelle auch mal versuchen.

Kommentar von Glubshy ,

Das hört sich bei dir so leicht an :D Ich habe schon ein bisschen was darüber gelesen und das scheint nicht so einfach zu sein :(

Was war es bei dir, job oder Hochzeit ?

Kommentar von californiaaa ,

Erst Job und dann später Hochzeit. Nächstes Jahr beantrage ich schon die US Staatsbürgerschaft und das nach etwas mehr als drei Jahren. Wie du siehst ist alles möglich, kann sehr schnell gehen. Vor 4 Jahren hätte ich mir das auch nicht träumen lassen, da ging es mir wie dir.

Antwort
von pipepipepip, 32

Neuseeland ist Mega! Und ein beliebtes Auswanderungsland da es gesellschaftlich Deutschland recht ähnelt

Kommentar von Glubshy ,

Ja danke, daran habe ich noch nicht gedacht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community