Frage von chrisis98, 24

Fernwahrnehmung ist das Schwachsinn?

Hallo ich habe vor 5 min erfahren das die CIA und andere Geheimdienste Menschen geprüft haben ob sie fernwahrnehmen können und es nicht nur behaupten und sie sogar Menschen gefunden haben die dieses wirklich konnten und diese haben sie für sich arbeiten lassen jetzt frage ich mich und ja für den ein oder anderen mag das nach Schwachsinn klingen aber gibt es das wirklich und nehmen wir mal an das es das wirklich gibt kann man es erlernen? Ich meine wie cool wäre es sich mit den Gedanken an einen anderen Ort oder in eine andere Zeit zu versetzten und dann wirklich das zu sehen was da grade passiert

Antwort
von Hoeboehinkel, 12

Cool wäre das schon vor 30 Jahren gewesen, als das Thema bei mir zum ersten Mal interessant war - leider gibt es keine wirklich ernstzunehmende Verfahrensweisen um diese zu lernen. Es gibt wohl hochsensible Menschen die vieles spüren ohne zu wissen - dazu gehöre ich wohl auch und tendiere deshalb dazu mir manches Erlebnis entsprechend zu interpretieren.

Ich mache das erst mal für mich - dann höre ich mich um und manchmal lässt sich noch jemand finden, dem es genauso geht.

Antwort
von AlphaundOmega, 5

Nein , das ist kein Schwachsinn und habe das schon sehr oft erlebt... teils in einer Vision , dann in einem Traum und ein weiteres mal über ein starkes Gefühl und sehr großer Entfernung ...Dies zu kontrollieren ist schwierig und erfordert ständige Bereitschaft und Hingabe, denn es sind die Umstände die meistens dazu führen, ohne unser zutun ... Es kommt jedoch auch darauf an, ob du eher ein Sender oder Empfänger bist ...

Es gibt mehre Möglichkeiten , sich an andere Orte , zu anderen Zeiten zu versetzen...

Einmal wäre da das  Astralreisen, indem  man ferne Orte in Zeit und Raum überwindet...

Auch in Hypnose  sowie in der  Meditation, bringen wir uns an die Schwelle des Gesamtwissens,  indem Zeit und Raum irrelevant werden...

Antwort
von JustaUserr, 18

Gibt es nicht. Genau wie Bush auch nicht 9/11 geplant hat und die Mondlandung auch kein fake war und die Erde auch keine Platte ist

Antwort
von Jumik85, 11

Ich glaube, du hast zu oft Jumper geguckt. Das gibt es nicht.

Antwort
von OnkelSchorsch, 10

So etwas gibt es nicht.

Es gibt absolut überhaupt keine "übernatürlichen Fähigkeiten".  Das ist alles ohne jede Ausanahme kompletter Humbug.

Kommentar von chrisis98 ,

Ich kann verstehen das du dich für solche Themen nicht öffnen möchtest für den ein Order anderen ist der Gedanke an etwas neues unbekanntes vielleicht verängstigend doch wer sagt das es nicht so ist niemand hier kann sagen nein das ist Schwachsinn und niemand kann sagen das es absolut wahr ist man kann die Existenz dieses Phänomens nur beweisen in dem es jemand vorführt und es funktioniert aber zu behaupten das es keine übernatürlichen Fähigkeiten gibt ist auch ziemlich feige bitte liefere mir einen Beweis für deine These vielleicht glaubst du an Gott? Dann wäre es ziemlich ironisch zu behaupten das es sowas nicht gibt abgesehen davon sind die physikalischen gesetzte von Menschen aufgestellt und berechnet was wenn wir uns verrechnen und das einzige was uns eingrenzt unsere Vorstellungskraft ist so wie Einstein sagte was man sich vorstellen kann ist auch machbar

Kommentar von OnkelSchorsch ,

Das hat mit "öffnen" oder "unbekannt" nichts zu tun. Das gibt es ganz einfach nicht. Das sind alles nur Fantasien, Selbsttäuschungen und oft genug einfach nur Betrügereien.

Das Phänomen ist schlicht und ergreifend nicht existent.

Wer behauptet, so etwas zu können, kann dies gerne unter Beweis stellen. Es gibt jährlich die PSI-Tets, in Deutschland und (ich meine) Belgien. Die 1 Million Dollar, die James Randi vor vielen Jahren  für die erfolgreiche Vorführung von PSI-Fähigkeiten ausgeschrieben hat, gibt es nicht mehr - was daran liegt, dass es da eben nichts gibt und das Geld besser für sinnvolle Zwecke eingesetzt wird als sinnlos rumzuliegen.

Übrigens ist derjenige für Beweise zuständig, der die Existenz von etwas behauptet. Wer also behauptet, es gäbe PSI-Fähuigkeiten, der ist in der Beweispflicht. Nichtexistenz muss (und kann) nicht bewiesen werden. So, und jetzt muss ich ins Badezimmer, dort lebt mein unsichtbarer Drache, den muss ich füttern.

https://www.ratioblog.de/entry/beweis-mir-doch-mal-das-gegenteil-oder-die-bequem...


Kommentar von chrisis98 ,

Interessant du behauptest das es so etwas nicht gibt und sagst das es alles nur gelogen ist mag sein Ich habe ja gefragt ob Meinungen zu bekommen nur stört es mich ein wenig wenn man behauptet etwas zu wissen wovon man keine Ahnung hat du sagst man kann es nicht beweisen das es so etwas nicht gibt und damit liegst du Gold richtig also wir nimmst du dir dann das Recht sagen zu können das es so etwas nicht gibt ich selbst glaube nicht an sowas und doch finde ich den Gedanken an so eine Fähigkeit äußerst interessant stellt man sich nur mal vor man könnte an jeden Ort und in jede zeit reisen allein durch die Kraft seiner Gedanken wie cool wäre das? worauf ich eigentlich hinaus möchte ist das du nicht behaupten kannst das es das nicht gibt natürlich kann ich ohne Beweise auch nicht behaupten das es das gibt ich interessiere mich für wissenschaftliche Fakten die natürlich auch falsch sein können aber die richtigkeit unserer wissenschaft kann niemand beweisen man kann sagen oh guck mal eine binomische Formel aber man kann nicht sagen diese auch richtig ist die einzige Möglichkeit auf solche Fragen eine Antwort zu bekommen ist zu sterben und zu hoffen das es einen allwissenden gott gibt doch einfach zu behaupten das es übersinnliche Fähigkeiten nicht gibt ist dann doch ziemlich naiv und einfach

Kommentar von chrisis98 ,

Ich würde auch stark davon ausgehen das du es für Schwachsinn hälst das es außerirdische geben könnte richtig? Denn das wäre ja genauso schwachsinnig oder nicht? In einem endlosen Raum mir scheinbar unendlich vielen Planeten sind wir der einzige der leben beherbergt oder?

Kommentar von OnkelSchorsch ,

chrisis98: Wenn du über Außerirdische reden möchtest, tu das. Suche dir dazu bitte ein passendes Thema.

Erneut stelle ich allerdings eine immer wieder auffällige Tatsache fest:

Sobald Leuten, die an PSI, Esoterik, UFOs und so weiter glauben, die Argumente ausgehen, werden sie entweder beleidigend oder lenken ab oder beides. Danke, dass auch du diese Feststellung so trefflich bestätigst.

Kommentar von chrisis98 ,

Ich finde nicht das ich beleidigend geworden bin aber das ist ja egal tut mir leid wenn du dich angegriffen fühlst und ja das ist richtig zum Thema übersinnlichkeiten habe ich keinerlei Argumente mehr ich habe mich auch noch nie damit beschäftigt ich möchte nur das du weißt das ich es nicht richtig finde das du alles was du für nicht möglich hälst verallgemeinerst und dessen Existenz abstreitest zum Thema außerirdische hätte ich noch einige Argumente aber ich glaube nicht das es dich auch nur im entferntesten interessiert ansonsten danke ich dir für diese disskusion hat mir echt Spaß gemacht :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten