Fernstudiumgebühren steuerlich absetzen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da sie Dir vom Gehalt (vom Nettogehalt vermutlich) abgezogen werden, trägst Du sie wirtschaftlich.

Damit kannst Du sie auch als Werbungskosten abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Studiengebühren werden im monatlichen Gehaltsbrief als Abzug gekennzeichnet. Erste Spalte ist das Gehalt bsp. 900€, dann -330€ Studiengebühren und dann kommt die XY Differenz heraus, die mir dann auch überwiesen wird, nachdem Sozialversicherungen mit abgezogen worden sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung