Frage von DrBrennwert01, 41

Fernsehsendungen auf Festplattenrecorder aufnehmen, welche Geräte sind empfehlenswert (aber nicht zu teuere)?

Fernsehsendungen auf Festplattenrecorder aufnehmen, welche Geräte sind empfehlenswert (aber nicht zu teuere)?

Antwort
von klugshicer, 15

Das kommt darauf an, ob dir SD reicht oder ob es HD sein muss - ein weiterer Punkt wäre ob Du Werbung heraus schneiden möchtest oder nicht.

Ich habe z.B. noch einen alten Digitainer mit EasyVDR 8 der nur SD aufnehmen kann - solche Geräte bekommt man gebraucht für ca. 50 bis 80 €.

Moderne HD-Recorder mit EasyVDR kannst Du dir für 600,- selber zusammen bauen - Google mal nach easyvdr da gibt im Netz einiges dazu.

Ab 400,- bekommst du auch schon HD-Recorder mit zwei Tunern (aber idR. ohne Schnittfunktion)

Kommentar von Mausbaer555 ,

Die "Anschaffung" ist Blödsinn. Der HD Festplattenrecorder von Kabel Deutschland hat einen Wert von 600 Euro und besitzt 4 Tuner. Bei einem 2-Jahres Vertrag (a 8,99 Euro/Monat) zahlt man den nicht ab!!!! Das ist die günstigste, sicherste und beste Variante. Vorallem, weil man sich nicht irgendwelche Geräte anschafft, die dann nach 2-3 Jahren wieder veraltet sind und auf denen man dann sitzten bleibt, wenn irgendwas kaputt geht. Außerdem ist eine Mediathek dabei und eine Videothek, sowie komplettes HD Fernsehen.

Kommentar von klugshicer ,

Hat der auch eine Schnittfunktion mit der man Werbung heraus schneiden kann?

Kann man damit auch DVDs brennen?

Ist das ein echter HD-Recorder oder macht der nur SD-Aufnahmen, die er bei der Wiedergabe durch upscaling interpoliert?

Kann man Suchtimer mit Serienfunktion programmieren?

Kann man die Aufnahmen in seinem Heim-Netzwerk streamen?

Kommentar von Mausbaer555 ,

viele Fragen ;)

Ja, man kann in HD aufnehmen.

Werbung muss man nicht rausschneiden, denn erstens gibt es Werbefreie Sender und zweitens kann man des ganz einfach "wegspulen" , weil "Zeit versetztes Fernsehen".

Ja die Serien-Programmierung ist Kinderleicht. Bekommt eine 4 Jährige hin.

Der DVR ist ans Internet angeschlossen, da die "aktuellen Titel" (nicht die Sendungen selbst) für die Mediathek und die Videothek aus dem Internet gezogen werden. Wer Ahnung hat von Netzwerktechnik, dann da natürlich "basteln" und sein Heimnetzwerk integrieren.

DVDs kann man damit nicht brennen.

Aber ich gehöre beispielsweise einer Generation an, die keine Videos, DVDS, CDs oder Blu Rays besitzen! Also für die kommende Generation werden physikalische Medien eh tot sein.

Kommentar von Mausbaer555 ,

*edit: Natürlich verstehe ich es, wenn man ein "Technik-Freak" ist und gerne sein eigenes Ding macht. Spaß daran hat, sich stundenlang mit so einem Thema zu beschäftigen. Aber für den "Durchschnitts-User" ist der DVR von Kabel Deutschland die beste Wahl. Da ist nämlich der Service mit dabei, wenn man nicht weiß wie man Installieren soll, oder man etwas verstellt oder Erklärungen braucht. Man ist mit der Technik nicht allein gelassen, und wenn der DVR kaputt geht, bekommt man ein Austauschgerät. Abgesehen davon, ist alles auf deutsch. Die Fernbedienung hat zb  keine Guide-Taste sondern eine "Programm-Taste". Die Software wurde jahrelang von Profis entwickelt.

Kommentar von Mausbaer555 ,

noch ne Gegen-Frage ;)

Wie nimmt man denn HD auf, wenn man gar nicht alle Sender in HD hat, weil man keine Smartkarte im "selbstangeschafften Festplattenreceiver" hat?

Übrigens sind jetzt neue Funktionen dazu gekommen. Demnächst kann man auch alle Video-on-Demand Dienste nutzen. Maxdom, Netflix usw.

Grüße ;)

Kommentar von klugshicer ,

Zur Zeit empfange ich nur die öffentlich-rechtlichen Sender in HD und mein Digitainer ist schon älter (kann also auch kein HD aufzeichnen).

Aber das herausschneiden von Werbung ist für mich eine der wichtigsten Funktionen, denn es spart ca. 30% Speicherplatz.

Der zweite Punkt ist das Dateiformat EasyVDR speichert die Aufnahmen im MKV-Vormat - dieses lässt sich mit VLC und KODI problemlos abspielen.

Zu guter letzt ist das von dir so hoch gelobte Gerät für Kabelfernsehen optimiert - bei uns gibt aber es nur Satellitten-Fernsehen.

Was SmartTV anbelangt - das kann KODI schon lange und ich kann sogar Adult-Content empfangen.

Antwort
von Mausbaer555, 16

Vodafone Kabel Deutschland HD-DVR.

Vorteil: Wenn mal was kaputt geht oder das Gerät "veraltet" bekommst ein Ersatzgerät. Auch noch nach mehreren Jahren.

Da gibt es wahlweise auch nette Zusatzsender, wenn man möchte.

Eine Mediathek und eine Videothek sind auch dabei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten