Frage von FistOfBen, 33

Fernsehprogramme funktionieren nur ab und zu?

Hallo. :)

Ich hab mir vor kurzem nen neuen Fernseher gekauft. (2. Fernseher) Programmsuchlauf gestartet und so weiter hat mir dann auch alle Programme gefunden und im ersten Moment haben sie auch alle einwandfrei funktioniert. Vllt muss ich dazu sagen ich habe einen Satellitenschluss. Wenn unten dann aber der Fernseher lief Konnte ich nur ARD und ZDF kucken. Also hab ich den Sendersuchlauf nochmal durchgeführt um das Problem so eventuell zu lösen hat aber eher das Gegenteil bewirkt. Jetzt funktionieren nurnoch die oben genannten Programme mit dazugehörigen Unterprogrammen (zdf neo, eins festival etc.) die anderen garnichtmehr.

Soweit zu meinem Problem. Woran könnte das liegen? Antenne? Kabel? und nur zur Warnung ich hab keine ahnung von Fernsehern und zugehörigen Fachbegriffen ich bin froh, wenn ich ihn einstellen kann, sodass er dann normalerweise funktioniert. Also erklärt es einem Laien. :D Vielen Dank schon im Vorraus. :)

Antwort
von Noeru, 15

Es kommt ganz darauf an, wie deine Dosen miteinander verbunden sind. Sind sie in Reihe geschaltet (d.h. das Kabel zur zweiten Dose geht von der ersten Dose weg) funktioniert das mit digitalem Fernsehen nur über ein sog. Unicable-System. Das ist ziemlich teuer.

Wenn allerdings von jeder Dose ein Kabel zu deiner Satellitenschüssel geht, brauchst du nur einen Empfänger (LNB) für zwei Kabel.

LG
Noeru

Antwort
von Vampire321, 18

Ich vermute du hast das Kabel von einem TV zum anderen in der Wand weitergeleitet

Bei sat ist das verkehrt, da brauchst du eine Fächer-förmige Verteilung , Also ausgehend vom lnb bzw multischalter direkt zu jedem einzelnen TV

Du hast das wahrscheinlich wie beim Kabelanschluss einfachen Reihe geschaltet, und das geht bei sat Anlagen nicht

Ausnahme; ihr habt eine 1-Kabel Anlage, dazu bräuchtet ihr aber spezielle multischalter in der nähender Schüssel und die richtigen Einstellungen in den einzelnen Receivern, bzw Tunern.


Kommentar von FistOfBen ,

Okay des klingt schonmal vielversprechend.
Nur nochmal um des vllt klar zu stellen nicht dass es iwie missverstanden wird und des evtl garnicht meine Lösung ist. Des erste mal nachdem ich die Sender gesucht habe gingen alle Programme solange unten der Fernseher ausgeblieben is. Nachdem er dann an war gingen sie alle nichtmehr und ich hab den Sendersuchlauf nochmal gemacht. Nachdem der abgeschlossen war gingen sie aber immernoch nicht, nur weiterhin die öffentlich rechtlichen eben. Nur nochmal, weil ich gerade gesehen habe dass das eventuell nicht ganz klar ist. :>

Kommentar von Vampire321 ,

Wenn der TV unten aus ist, kann dein TV, der wahrscheinlich über dasselbe Kabel wie der TV unten mitverfolgt Schüssel verbunden ist, das lnb bzw den multischalter steuern. Dazu muss man wissen, das es vier Bänder gibt, auf denen die einzelnen Transponder liegen, fiebdas Programm beinhalten. Es gibt das high und das Low band, und das ganze in horizontal und in vertikaler Ausrichtung.

Und der TV bzw sat Receiver steuert das lnb insoweit, als das damit das lnb auf das jew band geschaltet wird.

Hast du nun unten den TV aus, kannst du das lnb mit deinem 2. TV ganz normal steuern ... Machst du einen Sendersuchlauf, findest du alle Sender.

Schaltest du dennoch unten jedoch ein, bekommt das lnb ggfs widersprüchliche Befehle - wahrscheinlich ist das Signal von unten zur Schüssel einfach stärker - dann kannst du nur auf fiemptogtamme zugreifen, die gerade auf dem Transponder gesendet werden, der vonnöten angesteuert wird.

Um den kompletten Empfang zu bekommen, brauchst du eine direkte, eigene antennenleitung zum lnb.

War das einigermaßen verständlich? 

Antwort
von Lookser, 20

Hast Du einen Receiver zwischen geschaltet oder den Fernseher direkt an die Satelittenanlage geschlossen ?

Kommentar von FistOfBen ,

Der Fernseher ist direkt verbunden
Modell wenn von Interesse: 

Dyon Sigma 32 Pro (32 Zoll) LED-Fernseher (HD Ready, Triple Tuner, DVB-T2 H.265/HEVC, DVD)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community