Frage von chris391, 50

Fernsehgerät für Sportsendungen?

Hallo Zusammen,

ich möchte mir ein TV-Gerät zulegen, welches auch Sportsendungen (Fußball, Eishockey, Basketball, American Football,..) ruckelfrei wiedergeben kann.

Budget: bis ca. 1000 € Diagonale: 49 - 55 Zoll Wenn möglich UHD und Smart TV

Kann mir hierfür jemand eine Kaufempfehlung geben ?

Vielen Dank

Antwort
von Michael53719, 31

Hallo

Wir haben uns dieses Jahr bei Media Markt ein 55 zoll UHD 4K Smart TV von Samsung gekauft die Qualität von dem ist extrem gut und die Farben wirken sehr echt

Du kannst damit Youtube benutzen Im Internet surfen den Bildschirm von deinem Smartphone übertragen usw. Der Fernseher hat 4 HDMI Ports , Bluetooth und einen Quad core prozessor

Hier ist der Link:

http://www.mediamarkt.de/de/product/\_samsung-ue55ju6050u-2011689.html

Der kostet 699€

Wenn unser kaputt gehen Würde würde ich mir den Gleichen noch mal kaufen

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Empfehlung helfen

Und mit dem restlichen Geld Kannst du dir Sky kaufen

und damit die Kanäle emfangen wir zahlen dafür 20 € im Monat (glaube ich)

Ich hoffe ich konnte dir mit meiner Empfehlung helfen


Antwort
von peterobm, 27

das wird kaum am Fernseher liegen; eher an deinem Inet-Anbieter. 

Antwort
von Ifm001, 26

Wie empfängst Du denn die Sender? Kabel? Satellit? Streamingdienst?

Fernseher sollte man sich im Laden anschauen wegen der Bilddarstellung. Da gibt es verschiedene Vorlieben.

Kommentar von Ifm001 ,

Kleiner Tipp: Bei eBay gibt es zur Zeit einen 10%-Rabatt mit dem Gutscheincode CDETVQ216 auf Fernseher, wenn mit PayPal bezahlt wird. Zusätzlich gibt es nur noch bei heutigem Kauf 19% Cashback von Samsung bei einem Kauf eines SUHD-Fernseher. Bitte lese vorher die genauen Bedingungen von Samsung durch. Ggf. gilt das nicht für alle Modelle.

Ich persönlich mag Samsung zwar nicht. Das basiert aber auf dem Sozialverhalten dieser Firma.

Antwort
von deruser1973, 22

kein Fernseher der Welt stellt ein ruckeliges Bild dar...

das Ruckeln tritt erst auf, wenn der Datenstrom zum Empfänger abreißt - heisst dein Fensehkabel oder wie auch immer du deine Sender empfängst, ist Schuld am Ruckeln...

Kommentar von Menni84 ,

Zwar richtig aber der Fragende meint wohl etwas anderes. Hier geht es um flüssige Bewegtbild darstellung. Das ist ein der größten Herausforderungen für TV Hersteller

Kommentar von deruser1973 ,

du meinst die Bildwiederholfrequenz?   man kann auch heute noch 100 HZ Geräte bekommen, aber mir ist nicht bekannt, dass das Bild sich ziehen würde...

bei den trägen Bildröhren mit dem Nachleuchteffekt der Bildpunkte,  war das natürlich was anderes... aber das ist ja auch Steinzeit...

Kommentar von chris391 ,

Häufig wird von einer Bewegungsunschärfe gesprochen, die vorallem bei schnellen Bewegungen auftreten können. Hat hier jemand Erfahrungen gemacht ?

Antwort
von chris391, 22

Empfangen werden die Sender über Satellit. Dazu kommt noch SkyGo, welches ich entweder direkt über den Fernseher oder optional über Laptop/HDMI laufen lassen möchte. Internetverbindung hat 16.000 M/Bits. Genügt diese Verbindung oder ist eine 50.000er Leitung empfehlenswert ?

Kommentar von Ifm001 ,

Ob die Leistung der Datenverbindung reicht, hängt von der tatsächlich gelieferten Qualität ab, was da so alles zeitgleich über die Leitung geht und wie der Router den Datenfluss priorisiert. WLAN ist aber in der Regel das Nadelöhr. Da gibt es nochmal zig mögliche Fehlerquellen.

Für den üblichen 1-Personen-Haushalt sollten 16.000 aber reichen und es hätte noch Puffer.

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 10

wenns nicht unbedingt UHD sein muss, ist da schon was machbar. an sonsten werden 1000 € schon knapp...

lg, Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community