Frage von Holdi2610, 102

Fernseher vor 5 Wochen online gekauft und immer noch nicht da. Habe ich ein Recht auf Schadensersatz?

Hallo zusammen, Ich habe vor 5 Wochen bei Redcoon einen 70 Zoll Fernseher für 1535 euro online gekauft und bezahlt nachdem unser alter kaputt gegangen ist. Leider ist der neue unterwegs irgendwie "abhanden" gekommen. Redcoon schickt allerdings kein Ersatz Gerät raus bis die Sache zwischen dhl und redcoon geklärt ist. Nun sind schon 5 Wochen vergangen wo wir Zuhause ohne Fernseher sind. Zig Telefonate und emails zwischen redcoon und mir bringt mich keinen schritt weiter, dort werde ich immer nur vertröstet das es in Arbeit ist. Aber wie lange das dauert kann mir niemand sagen. Da 5 Wochen ohne Fernseher Zuhause ziemlich depressiv machen wollte ich mir vorübergehend einen gebrauchten Fernseher kaufen und diese Kosten redcoon in Rechnung stellen, da wir einen Vertrag geschlossen haben den ich von meiner Seite voll erfüllt habe, indem ich die Ware direkt bezahlt habe. Ich habe schon einen bei uns in der nähe gefunden, einen 50 zoll TV für 250 Euro, der natürlich nach Lieferung des neuen TV an redcoon übergehen kann.

Meine Frage ist, bin ich überhaupt schadensersatz berechtigt und wenn ja in welcher Höhe? Ich will damit keinen Gewinn machen aber auch keinen Verlust. Ich möchte nur endlich wieder Fernsehen und nicht auch noch auf den Kosten von dem Ersatz Fernseher sitzen bleiben. Gruß Holdi

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Kreidler51, 44

Ich würden der Firma eine Frist von 14 Tagen für die Lieferung geben mit der Androhung vom Vertrag zurück zutreten und die Vorauszahlung zurück verlangst, wenn die Frist nicht eingehalten wird und du dir Rechtsbeistand holen wirst.

Antwort
von tryanswer, 35

Du müßtest erst einmal Nachweisen, daß dir überhaupt ein Schaden entstanden ist und diesen dann auch monetär bewerten können. Nur weil du einige Tage nicht fernsehen konntest begründet das noch keinen Anspruch.

Antwort
von martinzuhause, 47

einen schaden musst du erst mal nachweisen. allerdings kannst du deinen kauf bei redcoon auch widerrufen oder stornieren und das geld zurückverlangen. der tv kann in den 5 wochen auch schon wesentlich günstiger geworden sein

Antwort
von Halbammi, 25

du bist nicht schadensersatzberechtigt da der Fernseher ja versendet wurde.
Schadensersatz ersetzt im Übrigen einen Schaden, und "nichtfernsehen" schadet nicht. Auf das dünne Brett würde ich mich nicht begeben, denn das wird darauf hinauslaufen das du nachher 2 Fernseher hast. Ich würde den Kaufvertrag stornieren und das Geld zurückfordern. dann gehst du in einen Elektromarkt und kaufst ein Gerät und kannst es sogar direkt mitnehmen.

Antwort
von mistergl, 48

Du wirst ohne TV depressiv? Dieses Problem ist weitaus schlimmer und als primäres Problem zu betrachten ;)

Solche Auseinandersetzungen zwischen den Paketdienst und einem Verkäufer können sich hinziehen. Es ist mit über 1500 EUR nicht mehr ganz eine Bagatelle. Im schlimmsten Fall artet das zu einem 1A Rechtsstreit aus. Der leidtragende bist wohl leider erstmal du als Käufer. Solange Redcoon bewiesener Maßen den Artikel ordnungsgemäß verschickt hat, kannst du nichts tun als warten.

Kommentar von Holdi2610 ,

Depressiv ist vielleicht das falsche Wort,  eher aggressiv.  Probier mal selbst aus 5 Wochen ohne Fernseher aufzukommen,  das ist schon ne Qual.  Kein Fußball,  keine Formel 1 keine Nachrichten,  nichts.

Kommentar von mistergl ,

Ich hätte kein Problem damit. Ich hasse Fernsehen.

Aber denk dran, das du auch über Internet frei TV empfangen kannst. Zumindest alle Sender, die du auch frei per DVB-T empfangen kannst. Zum FIlme gucken gibt Streaming Dienste wie Amazon oder Maxdome etc.

Kommentar von berlina76 ,

Wozu das Internet wohl da ist?

Kommentar von user8787 ,

Du hast doch sicher einen Internetanschluss und einen PC? 

Oder ein Handy? 

Oder ein Tablet? 

...ab ins w-lan und deine Agressionen lösen sich auf. ;o) 

Antwort
von berlina76, 50

DHL-Dauert halt länger- auch bei Reklamationen. Das kann bis zu 6 Wochen dauern. Und Redcoon wird auch nicht vorher neu liefern, für den Fall, das es sich um Betrug handelt. die wollen sich absichern.

Im übrigen lassen sich Tablet, Smartphon, Computer ganz leicht in einen TV umwandeln. Es gibt TV apps und TVantennen für Pc für wenig Geld. Sodass man nicht verzichten muß. 

Kommentar von Antitroll1234 ,

DHL-Dauert halt länger

Was hat DHL damit zu tun wenn Redccon nicht versendet ?

Kommentar von berlina76 ,

Redcoon wird kein eigenes Versandunternehmen haben und seine Artikel mit den üblichen DHL und co rausschicken. Nun muss  redcoon mit diesem Versandunternehmen erstmal die Lage klären. Ich bin jetzt mal von DHL ausgegangen.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Redcoon wird kein eigenes Versandunternehmen haben und seine Artikel mit den üblichen DHL und co rausschicken

...nochmal meine Frage:

Was hat DHL oder ein anderers Versandunternehmen damit zu tun wenn Redccon nicht versendet ?

Nun muss  redcoon mit diesem Versandunternehmen erstmal die Lage klären

?!? Erstmal muss Redcoon eine Ware einliefern um dann bei Verlust oder Nichtlieferung irgend eine Lage mit dem Vertragspartner der die Ware liefern soll zu klären.

Kommentar von berlina76 ,

Ich zitiere aus der Fragestellung: Somit hat redcoon scheinbar die Ware einmal rausgeschickt und zwar mit DHL.

Leider ist der neue unterwegs irgendwie "abhanden" gekommen. Redcoon schickt allerdings kein Ersatz Gerät raus bis die Sache zwischen dhl und redcoon geklärt ist.

Kommentar von Antitroll1234 ,

und seine Artikel mit den üblichen DHL und co rausschicken

Versende doch mal einen 70" Fernseher mit der "üblichen" DHL^^

Für die übliche DHL ist die maximale Größe einer Sendung wohl ein wenig überschritten bei einem 70" Fernseher.

Da erfolgt die Lieferung über eine Spedition, dazu muss aber auch wie erwähnt der Fernseher von Redcoon erstmal eingeliefert werden.

Kommentar von berlina76 ,

Stichwort Sperrgut.

Kommentar von Antitroll1234 ,

...Sperrgut ist in einer Größe von einem 70" Fernseher nicht möglich über normale DHL, es gelten die bereits erwähnte Einhaltung der Höchstmaße.

Diese betragen bei Sperrgut über "normale" DHL:

Quaderform: bis Länge 200 cm, bis Gurtmaß (=Länge + 2x Breite + 2x Höhe) 360 cm

...nun rechne dir aus ob ein 70" Fernseher ein Gurtmaß von 360cm einhalten kann.

Kommentar von berlina76 ,

Ließ die Fragestellung oben nochmal. und die Angaben vom Fragesteller.

Leider ist der neue unterwegs irgendwie "abhanden" gekommen. Redcoon schickt allerdings kein Ersatz Gerät raus bis die Sache zwischen dhl und redcoon geklärt ist. 

Kommentar von Antitroll1234 ,

Da hast Du recht, das habe ich nicht gelesen.

Aber ich bin immer noch der felsenfeste Überzeugung das nicht ein Versandunternehmen an der Lieferschwierigkeit Schuld ist.

Es wird eher so sein, dass Redcoon nicht liefern kann, da dieser Fernseher oder sonstiges nicht vorrätig ist. Ansonsten wäre zumindest schon längst eine Ersatzlieferung erfolgt, denn der Kunde (Fragesteller) hat nichts damit zu tun wenn eine Sendung durch den Transportunternehmer nicht geliefert wird.

Aber egal wie, an Stelle des Fragestellers den Vertrag widerrufen und einen TV wo anders kaufen ;-)

Kommentar von berlina76 ,

Nunja, bei einer Sendung im Wert von 1300 € kann das Versandunternehmen auch seinerseits von Betrug ausgehen. Der Kunde hat behauptet das Gerät nicht bekommen zu haben. Und es steht bei Ihm. Deswegen muß er sich erstmal mit DHL in Verbindung setzen. Erst wenn DHL bestätigt, das das Gerät nicht beim Kunden abgeliefert wurde und die Schuld nicht beim Kunden liegt kann die Ware neu verschickt werden.

Kommentar von Antitroll1234 ,

Auslieferungsbestätigungen erfolgen in der heutigen Zeit über Track & Trace, da hat der Absender innerhalb kürzester Zeit entweder die Auslieferungbestätigung oder halt nicht, da dauert nichts 5 Wochen lang.

Halte ich für eine Ausrede von Redcoon.

Ich als Kunde hätte den Vertrag nach wenigen Tagen bereits widerrufen und schön längst ein anderes Gerät im Wohnzimmer stehen, würe ich mir als Kunde über eine Onlinebestellung nicht antun und mich nicht über Wochen abspeisen lassen von Redcoon ;-)

Kommentar von berlina76 ,

Ich als Kunde kaufe generell keine Arikel über 100 € im Versandhandel. Es sei denn es gibt keine Alternative. Für sowas gibt es den normalen Handel und auch die liefern gegen Aufpreis ins Haus und bei Reklamationen hat man keinen weiten weg. Aber das ist meine Sicht der Dinge.

Antwort
von Antitroll1234, 8

Widerrufe einfach den Vertrag und kauf wo anders einen TV.

Antwort
von dresanne, 9

Wenn der Verkäufer nachweislich abgesendet hat, hat er auch keinen Schadenersatz zu leisten. Nun ist die DHL dran. Der Absender muss einen Nachforschungsantrag einleiten. Wenn das Gerät nicht wieder auftaucht, bekommt er das Geld von der DHL zurück erstattet, welches er Dir dann umgehend zukommen lassen müsste. Das kann aber mehrere Wochen dauern.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten