Fernbeziehung zum Freund fahren?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie reagiert deine Familie denn, wenn er dich besuchen kommt?
Damit kannst du ja argumentieren.
Wenn deine Familie dich nur aus Angst nicht gehen lassen will, kannst du ja jemanden mitnehmen. Freundin, Bruder, etc.
Des Weiteren könnt ihr gemeinsam ein Hotel/Hostel buchen, vielleicht auf einem extra Mädchengang im Jugendheim, damit deine Eltern sicher sein können, da läuft nachts nichts.
Aber deine Eltern anlügen solltest du nicht. Im Endeffekt kommt es immer irgendwie raus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen ist immer eine schlechte Idee. Stell dir vor deine Eltern kommen dahinter, was wird wohl dann für ein Stress los ein?

Wie du selber sagt du bist 18 und kannst daher selbst entscheiden, ob du fährst oder nicht. Aber ich kann verstehen, dass du keine Ärger provozieren willst.

Kennen deine Eltern deinen Freund? Wenn nicht, könntest du sie erstmal bekannt machen, damit deine Eltern ein bisschen besseres Gefühl haben. Wenn sie ihn schon kennen, kannst du damit argumentieren, dass sie schließlich wissen, zu wem du fährst und dass er vernünftig ist usw. 

Eine Idee wäre es auch vorzuschlagen, dass du erstmal nur für eine Nacht fährst. Wenn sich deine Eltern daran gewöhnt haben, kannst du deine Besuche auf ein Wochenende oder länger ausweiten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lügen bringen dich doch auch nicht weiter. Versuche sie von der kleinen Reise zu überzeugen. Kommt halt auch drauf an wie du Reisen möchtest. Evtl. kann ja auch eine Freundin von dir mitfahren? Immernoch besser als ihn gar nicht zu sehen, oder?

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Undress
21.09.2016, 15:36

Das mit dem überzeugen bringt leider nichts sie ist in dem Thema leider sehr stur und wird es mir niemals erlauben ich habe es schon mehrere mahle versucht

0

Was möchtest Du wissen?