Frage von ibrahim9797, 39

Fernbeziehung Vertrauensproblem hilft mir?

Ich führe seit ca. 3 Monaten eine Fernbeziehung alles läuft super alles ist schön und gut aber wir sehen uns im Monat ein oder zweimal wenn es hoch kommt und sie wohnt 400 km weit weg öfter können wir uns leider nicht treffen und leider muss ich immer hin da sie noch zur Schule geht und ich nicht will das sie in Probleme geratet wegen Geld usw.

Ich meine heutzutage wissen wir ja wie manche Mädels so sind will jz nicht sagen alle wären so (gilt für Männer natürlich auch) Für mich hat Treue oberste Priorität es sind schon so das ich nicht mal mag das sie zu Jungs Kontakt hat viele werden jz sagen sei nicht so altmodisch dies das aber das ist doch jedem selbst überlassen und da sie auch nicht anders ist und mir auch Kontakt zu anderen Mädels verbietet ist auch alles in Ordnung finde ich

Meine Befürchtung ist es das sie hinter meinem Rücken dinge tut wo von ich nie erfahren werde und das ich mich mit der Zeit immer mehr an sie gewöhne sie immer mehr LIebe (mit dinge mein ich Fremdgehen schließlich sind es 400 km zwischen uns ... :/

Ich habe schon schlechte Erfahrungen gemacht was Frauen angeht sie hat hinter meinem Rücken mit anderen Jungs geflirtet vllt sogar auch getroffen war auch eine Fernbeziehung (also meine Ex ist damit gemeint)

Was kann ich tun wie kann ich ihr vertrauen ich will nicht nochmal enttäuscht werden ?

Fakten zu mir : 19 J männlich

Fakten zu ihr: 17 J weiblich :D

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 14

Nur weil ein Mädel dich enttäuscht hat muss deine jetzige Freundin nicht genauso sein. Nichts und niemand kann dich davor bewahren verletzt zu werden, das Leben ist nunmal leider kein Zuckerschlecken... 

Sich gegenseitig den Kontakt mit anderen zu verbieten ist Gift für eine Beziehung ... Vertrauen und Freiheiten sind unheimlich wichtig, ohne funktioniert es nicht. Statt dir solche Gedanken zu machen genieße dein Leben und die wenige Zeit die du mit ihr verbringen kannst. Vertraue ihr und lasse alles auf dich zukommen, mehr kannst du leider nicht tun...

Kommentar von ibrahim9797 ,

ich glaube du hast recht danke für deine antwort hat mir wirklich geholfen :)

Kommentar von pingu72 ,

Gerne :)

Antwort
von Zyares, 5

Also ich führe seit über 2 Jahren eine Fernbeziehung, über 9000km und vertraue meiner Freundin voll und ganz.
Du sagst, dass Treue für dich das wichtigste ist, nur sollte dir klar sein, dass Vertrauen auch ein Teil von Treue ist.
Ich hatte auch nicht unbedingt die besten Erfahrungen mit Beziehungen gehabt, kenne meine Freundin aber gut genug um mir sicher zu sein, dass sie niemals fremdgehen würde.
Lass schlechte Erfahrungen nicht deine jetzige Beziehung bestimmen...früher oder später musst du das sowieso hinter dir lassen...du siehst deine Freundin öfter als ich meine, also Hang dich gefälligst rein :P

Kommentar von ibrahim9797 ,

danke :) hat mir echt gut getan du hast recht

Antwort
von Lapushish, 21

Das kann man ebenso, wenn man nebeneinander oder sogar zusammen wohnt. Wenn du ihr nicht vertraust, geht die Beziehung von allein in die Hose.

Antwort
von DiZZi, 26

1: Enttäuschungen gehören zum Leben dazu und sind so ziemlich unvermeidbar

2: Ohne Vertrauen, keine Beziehung... darauf baut eine Beziehung nunmal auf

Ob oder wem du vetraust liegt alleine bei dir.

Kommentar von ibrahim9797 ,

das hilft mir jz auch leider nicht weiter trotzdem danke :D

Kommentar von DiZZi ,

Dann hast du -und das ist nicht böse gemeint- wohl nicht verstanden.

Lass es mich anders ausdrücken.

Ich an deiner Stelle würde mir überlegen ob und wem ich vertraue.

Das kann dir keiner abnehmen.

Erwartest du das hier jemand "vertraue" oder "vertraue nicht" schreibt?

Mach dir keine Sorgen, das Leben ist voller positiver Überraschungen und Rückschläge. Setz dich morgen einfach nach'm Frühstück mit einer Tasse Kaffee in dein Zimmer und wäge ab was für dich eher in Frage kommt.

Nichts zu danken.

Kommentar von ibrahim9797 ,

ja das hatte ich übrigens auch nicht erwartet ich würde ihr gerne mehr vertrauen aber schlechte erfahrungen machen eben alles kaputt es ist jz nicht so das ich sage ouh sie verhält sich sehr komisch antwortet nur alle 4 stunden oder ruft nie an aber man hat halt immer diese Angst verstehst du 

Meine frage war wie kann ich ihr vertrauen ich meine es muss doch iwas geben obs mit handy kontrolle klappt was übringens auch iwie sche**se gegenüber ihr wäre keine ahnung 

wie gesagt trtzdm vielen dank für die antwort :)

mfg Ibrahim

Kommentar von DiZZi ,

Dies ist meine letzte Antwort.

Vertrauen kann man einen Menschen indem man ihm vertraut.

Wenn du an sowas wie eine "handy-kontrolle" denkst, hat das rein gar nichts mit Vertrauen zu tun sondern eher mit Angst oder Kontrollsucht.

Ich rate dir sehr dazu, meinen vorherigen Ratschlag zu beherzigen und einfach zu überlegen ob du Ihr vertrauen kannst.

Alles gut Ibrahim

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten