Frage von nisha15, 87

fernbeziehung vermisse ihn so sehr?

ich habe einen freund und sind seit ca.15 monaten zusammen.
wir hatten von anfang an eine fernbeziehung dh. wir konnten uns aber jeden mittwoch und wochenende sehen ..
vor etwa 3 monaten bin ich aber noch weiter weggezogen und kann ihn deshalb nur noch am wochenende sehen
ich vermisse ihn aber so sehr das ich nicht mehr gut schlafen kann wenn er nicht neben mir liegt
bin auch die ganze zeit in der schule usw. traurig und wütend .. einfach launisch weil ich ihn nicht sehen kann.. mit dem zug habe ich immer 3 stunden bis zu ihm
ich weiss nicht wie ich damit umgegen soll
auch telefonieren und schreiben nützt nicht viel
vertrauen ist bei uns kein problem aber die entfernug macht mich schon sehr fertig..
habt ihr tipps wie ich besser einschlafen kann und ihn nicht mer all zu sehr vermisse?? bzw besser damit umgehen kann??
danke für eure hilfe
lg:)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von caya2014, 61

Hallo, 

Es ist schwierig, weiß ich aus eigener Erfahrung, aber wie alt seit ihr? Habt ihr mal über eure Situation geredet? Manchmal hilft es zu wissen wie lange es eine fernbeziehung bleiben soll und man schöpft kraft es durchzustehen. Das man sich vermisst ist vollkommen normal... jeder hat seine Methode damit umzugehen. Hatte meinen Freund auch bis vorhin hier und er ist nach Hause gefahren, was mir auch nicht einfach fällt ihn fahren zu lassen. Du muss für dich selber eine Methode finden damit umzugehen! Sonst machst dich selber fertig. ..

Kommentar von nisha15 ,

Danke für deine Antwort:)
Wir sind beide 16 und kommen ab dem sommer in die lehre und arbeiten dann beide
ich habe meinen arbeitsort extra in der nähe von ihm gesucht und auch gefunden
dann kann ich zu meinem vater ziehen und von dort aus hab ich dann nur noch ca. 40 minuten bis zu ihm
hoffe sehr das wir uns dann am feierabend sehen können und uns allgemein öfters sehen werden
nur schon der gedanke näher bei ihm zu sein wird mich beruhigen und hoffentlich machen das es mir besser geht
mir gehts shon länger so und erst recht seit ich noch weiter weg gezogen bin
ich versuche einfach diese zeit durchzustehen auch wenn es sehr schwer ist für mich

Kommentar von caya2014 ,

Du muss dein Alltag aber auch ohne ihn leben momentan, daher versuche dich abzulenken... wenn es zu arg wird schreibe deine Gedanken, träume etc. für dich alleine auf um es zu verarbeiten! Ihr seit echt noch jung denke daher er ist auch deine erste große Liebe aber glaube mir es wird besser. natürlich ist es nicht easy aber du wirst für dich ein weg finden um diese Situation erstmal zu überbrücken!

Antwort
von MaraMiez, 31

Das ist sicher nicht, was du hören willst...aber ich hab selbst ein paar Fernbeziehungen hinter mir und...nein. Da gibt es nichts. Entweder man kann damit umgehen oder man kann es nicht (ich hatte immer das Glück, dass ich es konnte). Dabei ist es gar nicht die Entfernung,die einem zu schaffen macht, sondern schlichtweg die Zeit, die man nicht miteinander hat. Ich hab das so auch schon gehabt, trotz nur 20 Minuten mit dem Bus als Entfernung.

Es kann helfen, sich ein Hobby zu suchen, irgendwas, das einen so beansprucht, dass einschlafen einfach schon aus Kraftmangel kein Problem mehr darstellt. Aber gegen das Vermissen hilft das nur temporär...wärend man eben beschäftigt ist-

Kommentar von nisha15 ,

Danke
ja da hast du recht
nur kann ich mich ablenken so viel ich will, selbst das nützt nichts.. hoffe das es irgendwann etwas besser wird :)

Antwort
von MissesVicey, 28

Wenn man eine Fernbeziehung eingeht, muss man mit den Konsequenzen klarkommen, wobei mein Freund 30 Km weg wohnt und wir uns auch "nur" am Wochenende sehen - recht doch.

Kommentar von MissesVicey ,

reicht*

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten