Frage von Extremscream,

Fernbeziehung mit 18? Realistisch? 350 km Entfernung.. wer hat Erfahrung?

Hallo zusammen,

ich habe kurz vor meinem Umzug 08 einen Mann (21) kennen gelernt. Wir haben uns super verstanden, dann bin ich jedoch 1 Woche später weggezogen. Seitdem haben wir immer Kontakt, schreiben fast jeden Tag, telefonieren manchmal, schreiben SMS, camen ect...

Jetzt werden wir uns wieder treffen, da wir uns beide sehr mögen.. doch ich habe Angst mich in ihn zu verlieben - er ist mir jetzt schon seeeehr wichtig und er meint ich liege ihm auch sehr stark am Herzen - kann das gut gehen? Ich hatte noch nie eine Fernbeziehung und in meinem Freundeskreis auch niemand.

Wer hat Erfahrungen? Wie lief das bei euch oder eueren Bekannten? Was müsste ich beachten? Was ist zu klären?

Vielen Dank schonmal :)

Liebe Grüsse :)

Hilfreichste Antwort von plunata,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Ich bin mit 17 auch mit meinem jetzigen und damals 16-Jahre alten Freund zusammengekommen, und uns trennen noch immer mindestens 600 km. Und wir sind über 5 Jahre zusammen! Mach dir also keine Sorgen, grundsätzlich kann sowas klappen, wenn eure Liebe stark genug ist. :) Was du beachten solltest, ist, dass du ihm vertrauen und ihm genug Freiheiten lassen musst, umgekehrt natürlich genauso. Und Ehrlichkeit ist hier besonders wichtig, ihr solltet immer über alles reden, auch wenn das zu Streit führt! Auch Auseinandersetzungen gehören zu einer Beziehung dazu. Du solltest es versuchen, denn eine Fernbeziehung hat auch sehr, sehr schöne Seiten, eben zum einen, dass man machen kann was man will, zum anderen, dass die Wiedersehensfreude groß ist! - Ich wollte mal zu denjenigen anmerken, die behaupten, Männer bräuchten keine Fernbeziehung, sondern eine Frau in der Nähe, um ihren Trieb ausleben zu können, dass das der größte Schwachsinn ist, den ich je gehört habe. Wer so denkt, ist in meinen Augen ein Vollitiot.

Antwort von alexstyler1996,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

liebe ist stärker als entfernung voneinander^^

Kommentar von Extremscream,

Stimmt.. aber da ist noch der Verstand ..

Antwort von Oberzicke,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich hatte auch eine Fernbeziehung (zwar nur 100 km, aber trotzdem). Es hat wunderbar geklappt und wir haben nach 5 Jahren geheiratet. :-)

Eine ehemalige Freundin von mir hatte auch mal eine Fernbeziehung über 400 km. Auch die sind verheiratet.

Es geht also, wenn man sich liebt. :-)

Kommentar von Extremscream,

Deine Erfahrungen machen mir Mut, Danke! :))

Antwort von K1985,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wenn du damit leben kannst, dass er wahrscheinlich laufend mit anderen Mädels ins Bett geht, dann wird es bestimmt funktionieren. Sei realistisch, er ist 21 und somit ziemlich triebgesteuert! Liebe hin oder her!

Kommentar von elBloquo,

was für eine blöde antwort...

Kommentar von K1985,

Achja?! Weil ich nicht so rumschleime wie die anderen, sondern meine Meinung sage!? Leb du doch einfach weiter in deiner kleinen Traumwelt wo alle Männer trotz 350 km Entfernung natürlich nur auf die eine Frau warten :-D

Kommentar von elBloquo,

Ich bin ein Mann! Und ja natürlich denken Jungs manchmal in der Hose, aber dafür brauch ich doch keine Fernbeziehung. Wenn ich jmd betrügen möchte, dann muss der keine 350km weg sein! Frauen betrügen natürlich auch niemals... Ich bin öfter betrogen worden!?! Und vielleicht sucht er mit 21 noch nicht die frau für´s Leben, aber tut sie das denn mit 18?

Kommentar von Extremscream,

Ich denke triebgesteuert ist ein Mann immer, egal ob 15 21 oder 47 ...

Kommentar von K1985,

Aber mit 21 sitzt das Hirn noch weiter in der Hose als mit 30 oder 40. Mit 21 sucht der Mann nicht unbedingt die Frau fürs Leben, für Heiraten und Kinder kriegen. Da ist es ihm eher egal, ob er untreu ist und seine Freundin verliert.

Antwort von TalaPran,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ich hatte drei Fernbeziehungen und keine hat gehalten. Auf die Dauer war es mir eben zuwenig Nähe.

Auf jeden Fall brauchst du sehr sehr viel Vertrauen. Bedenke auch, dass geschrieben Worte leicht missverstanden werden.

Kommentar von Extremscream,

Das mit der Nähe finde ich gerade positiv, ich bin gestresst wenn man immer auf einander sitzt. Aber das mit den geschriebenen Worten stimmt...! Danke :)

Antwort von schlossgeist,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

In vielen Fällen klappt es meistens nicht auf Dauer.

Kommentar von Extremscream,

Stimmt leider...

Antwort von blumentina,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wahre liebe kennt keine entfernungen... man kann sich ja in abständen treffen, wenn man jeden tag telefoniert ist das kein problem. nicht jede liebe hält sowas aus, das muss man testen...

ich hatte jahrelang eine fernbeziehung, gescheitert ist sie nicht an der entfernung, da gab es dann andere gründe...

Kommentar von Extremscream,

Vielen Dank für deine Antwort und tut mir Leid für dich, das deine Beziehung gescheitert ist...

Kommentar von blumentina,

ist schon lange her. inzwischen bin ich glücklich...

Antwort von Extremscream,

AHH WIESO HAB ICH 350 GESCHRIEBEN?! .. sind 500 .. sorry war irgendwie etwas verplant

Antwort von Bubi16,

Hallo, habe auch meine Fernbezihung geheiratet. Würde ich wieder so machen. Bin meiner Frau auch in dieser Zeit immer treu gewesen. Wenn ihm wirklich etwas an dir liegt, wirst du daran erkennen können, wie oft er zu Dir kommt, er Dich sehen will. Du solltest ihn nicht zu oft und auf keinen Fall regelmäßig besuchen. Ich habe ca 9 Monate gebraucht bis mir klar war das ich diese Frau heiraten will. Bin ihr dann hinterher gezogen. Habe inzwischen zwei Söhne mit 14 und 16 Jahren. Alle 5 Jahre treffe ich eine ehemalige Klassenkameradin, welche ihre Urlaubsliebe aus Italien geheitatet hat. Sie war damals ähnlich alt wie Du es bist. Sie ist eine der glücklichsten Frauen die ich kenne. Übrigens Ihr mann war Deutscher Urlauber so wie sie und auch sie hatten anfangs eine lange Fernbeziehung von ca 300 km gelebt. Ich glaube das Du als Frau genug gespür haben solltest, um zu Fühlen ob er Dir treu ist oder nicht. hör doch einfach auf Deinen Bauch, das macht meine Frau auch immer. Und das ist nicht das Schlechteste. Hör aber bitte weniger auf Deine Freundin-en, finde sie bei dieser Problematik als die denkbar schlechtesten Ratgeber, die Du kriegen kannst. Wenn meine Frau in der vergangenheit auf ihre Freundinen gehört hätte, hätten wir wohl nie zueinander gefunden, und wenn doch wären wir wohl schon mehrmals wieder geschieden. Kurz um: Du must wissen was Du willst. Du must den Preis dafür bezahlen. Die Erfahrung lehrt: Junge Paare können sich noch besser aneinander anpassen. Ältere haben sich schon eingerichtet und wollen nur ungern angewöhnte Freiheit wieder einer Beziehung opfern.

Und nun viele tiefe, ehrliche Gesprache am kommenden gemeinsamen Wochenende. Und geniest die prikelnde erotische Spannung eurer Fernbeziehung so lange sie noch da ist. Das ist meiner Meinung nach ein großes Plus für euch. Man sehnt sich noch sehr nach einander und freut sich immer auf die nächste Berührung.

Gruß Albert

Antwort von elBloquo,

Ich hatte auch schon einige Fernbeziehungen, die längste über knapp 700 km. Fernbeziehungen haben auch Vorteile... Wenn man sich sieht dann nimmt sich auch richtig Zeit für den anderen und genießt eine richtige schöne , intensive Zeit! Und unter der Woche kann man seinen ganzen Kram erledigen ohne den Partner damit zu nerven. So hat man auch nicht so schnell Alltag in seiner Beziehung! Vertrauen ist natürlich das A&O, aber ja eigentlich in jeder Beziehung! Und dank Festnetzflat kann man ja immer telefonieren, und auch z.B. zusammen am telefon einschlafen!

Antwort von AFRUSI,

ALso ihr seid ja beide Erwachsen und für eine Fernbeziehung von 350 Km ist nicht weit wenn er dir So sehr wichtig ist. Ein Freund von mir hat seit 4 jahren eine Ferbeziehung und das bei 550 Km Entfernung Sie Treffen Sie jeder 2te Wochenende, die Fragen ist nur was wird das Für Liebe Sehr Sehr ernst dann Sind 350 Km für Die Liebe nichts, wird die sache jedoch mit dem gefühlen wackelig so sind 350 km ziemlich weit und es kann sein das der eine und andere fremd geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community