Fernbeziehung JaOderNein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi!

Zu allererst: Nein, es ist nicht unreif, es ist sehr gut, dass du für ein offensichtliches Problem Hilfe suchst und diese hoffentlich auch bekommst.

Ich persönlich bin 24 Jahre alt und stehe mitten im Berufsleben, deswegen werde ich dir eine diplomatische und eine persönliche Antwort auf deine Frage geben. Die persönliche zuerst, da diese dir nicht gefallen wird

In meinem Alter hat man schon einiges durch aber immer noch ein recht bewegtes Leben. Sollte ich heute vor dieser Frage stehen würde ich auf keinen Fall die Fernbeziehung wählen, gerade auch weil ich schon eine durch hatte und es einfach nicht funktioniert hat. Auch denke ich, dass du ohne Probleme bald jemanden kennen lernen wirst der auch in deiner Nähe wohnt und das ganze für dich leichter macht.

Diplomatische Antwort:

Wo die Liebe Hinfällt ist so eine Sache. Wie du oben schon gelesen hast habe ich schon eine Fernbeziehung gehabt. Es war zwar mit Problemen verbunden, aber ich möchte diese Zeit auch nicht missen. Entscheide für dich selbst ob es dich glücklich macht ihm die meiste Zeit nur mit Nachrichten und Telefonaten näher zu sein. Du bist noch sehr jung und hast noch sehr viel Zeit, daher würde ich dir raten das zu tun was dir am sinnvollsten erscheint. Und wenn es die Fernbeziehung ist, dann tu es! 

Eine Einschränkung möchte ich dir auf den Weg geben: Sollte dir irgendwann jemand über den Weg laufen den du auch sehr gern hast und es scheitert nur weil du eine Fernbeziehung hast, wähle den "neuen". Denn die Zeit die man persönlich mit seiner Liebe verbringen kann ist die wertvollste die man hat.

Ich hoffe meine Antwort konnte dir einen Ansatz geben. Bitte entscheide selbst für welchen Weg du dich entscheidest. Bereuen wirst du keine der beiden Entscheidungen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyasks
11.01.2016, 16:31

danke für diese tolle antwort ♥ 

0

Meine persönliche Meinung dazu ist, dass man sich nicht in einen Menschen verlieben kann dem man noch nie persönlich gegenüber stand. Verliebt in eine Wunschvorstellung, das ja. Ich bin auch nicht der Meinung, dass das langfristig gut gehen kann weil dafür zuviele Stolpersteine im Weg liegen. 1. ist aufgrund der Entfernung ein richtiges Kennenlernen nicht möglich, was auch beinhaltet regelmäßig Zeit miteinander zu verbringen, 2. muss man sich eine Fernbeziehung auch erstmal leisten können. Die Kosten für die Fahrten, wo wird übernachtet, sind beiderseits die Eltern damit einverstanden. Da muss man vieles bedenken. Sicher wird das eine nette Bekanntschaft sein die mit hoher Wahrscheinlichkeit nach einer begrenzten Zeit wieder vorbei sein wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es würde wenig Sinn machen, immerhin hast du diese Person ja noch nie persönlich gesehen und weißt ja nicht, wie er so ist. Im Internet kann sich ja jeder so süß verhalten und so tun, als ob. Aber vielleicht ist er ja ganz anders, wer weiß. Es kann ja sogar sein, dass es ja nicht mal diese Person ist, auf den Bildern, sonden ein ganz Anderer.
Genau deshalb finde ich Fernbeziehungen nicht so toll. Ihr könntet ja evtl. skypen, euch da mehr kennenlernen und feststellen, dass er auch "echt" ist. Sorry, klang jetzt etwas böse.
Ansonsten könntest du ja mal zu ihm gehen, in den Ferien, mit dem Bus, oder Zug.

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fernbeziehungen sind letztendlich auch nichts anderes als die sogenannten Nahbeziehungen allerdings eben mit dem entscheidenden Zusatz Fern der diese dann auch für die daran beteiligten Protagonisten um einiges schwieriger gestaltet. Sonst aber sind auch in einer Fernbeziehung die gleichen Spielregeln zu beachten, wie auch in einer ganz normalen Nahbeziehung auch. Dabei kommt in einer Fernbeziehung dem gegenseitigen Vertrauen eine besondere Bedeutung zu und natürlich die Entfernung, die Möglichkeiten sich möglichst oft zu sehen respektive möglichst oft wie auch immer miteinander zu kommunizieren und auch das Alter spielen dabei eine gewichtige Rolle. Was nun euch beide betrifft, so wird es zusehends wichtiger werden, euch auch mal zu begegnen und wenn es nicht anders geht, dann halt irgendwo in der Mitte. Sinn macht eine Fernbeziehung immer dann, wenn beide fest zueinander halten und den entsprechenden Willen aufbringen alle sich auftürmenden Schwierigkeiten auch zu meistern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal möchte ich darauf hinweisen, dass 'sich verlieben' und jemanden lieben zwei ganz und gar verschiedene Dinge sind. Das eine geht dem anderen in den allermeisten Fällen voraus, aber es ist etwas sehr kurzlebiges und wenn aus der Verliebtheit keine Liebe entsteht, ist die Halbwertszeit einer Beziehung sehr kurz.

Verliebtheit in der realen Welt mag irrational sein, aber sie gründet sich auf viele 'Daten'. Man sieht den Menschen, man hört ihn, riecht ihn, er bewegt sich, man unternimmt Dinge miteinander, oft nicht nur stunden- sondern auch tagelang und man hat einfach eine sehr große Datenbasis auf vielen verschiedenen Dimensionen. Wenn man jemanden auf Instagramm etc. kennenlernt, ist die Datenbasis sehr, sehr klein. Im Vergleich zu einem realen Kennenlernen wahrscheinlich im Promillebereich. Die Verliebtheit speisst sich dann zum größten Teil aus Hoffnungen und Wünschen statt auf tatsächlich und real Erlebtes. Das muss nicht heissen, dass daraus nie und nimmer eine echte Liebesbeziehung werden kann, aber es sagt aus, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es scheitert viel größer ist, als sonst.

Verliebtheit ist auch bei einer realen Bekanntschaft kein zuverlässiger Indikator, inwieweit daraus eine Beziehung entstehen kann, aber eine Verliebtheit übers Internet ist nochmal um ein paar Größenordnungen irrationaler.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist ziemlich theoretisch wie Eure ganze Beziehung.

Ihr habt Euch noch nicht einmal gesehen, und Du fragst schon, ob eine Fernbeziehung Sinn macht.

Lernt Euch erst einmal persönlich kennen. Und dann kannst Du nochmal fragen.

Ein Schritt nach dem anderen und nicht den dritten Schritt vor dem ersten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann durchaus funktionieren, wenn es euch beiden ernst damit ist, eine Dauerlösung ist es jedenfalls nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xyasks
11.01.2016, 16:16

ist mir ja klar und wir haben uns auch schon für möglichkeiten erkundigt .. wie man sich halt auch mal treffen könnte

0

Was möchtest Du wissen?