Fernbeziehung - wie komme ich damit klar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich habe auch seit einem halben Jahr eine Fernbeziehung. Ich kann dir wirklich eine Sache ans Herz legen: Entfernung ist nicht für immer, aber eure Beziehung, euer Verhältnis zu einander vllt schon. Ihr müsst diese Zeit irgendwie überstehen. Lass ihn zu dir kommen, auch wenn du arbeitest. Jede Minute ist goldwert, ihr könnt wieder gemeinsam einschlafen, was unternehmen, euch in den Armen halten und das ist besser als nicht.

Hör bloß nicht auf diesen kzumollegah, das ist der größte Schwachsinn. 

Ich wünsche euch beiden viel Glück, ihr schafft das schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hol dir doch bis er wieder kommt ersatz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?