Fern- bzw. Wochenendbeziehung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Eine Wochenendbeziehung ist fuer mich keine Fernbeziehung. Du kannst froh sein, ihn so soft sehen zu koennen! Wie du damit zurecht kommst? Wie kamst du denn vor ihm damit zurecht? Hast du nicht genug eigene unerfüllte Tätigkeiten, fuer die du unter der Woche keine Zeit hattest? Meines Erachtens bist du kein Mensch der fuer sowas geschaffen ist, du musst aufpassen, dass du deinen Freund damit nicht zu sehr erdrückst. Bedenke einfach, dass du so am Wochenende auch mal Zeit fuer dich und deine Freunde hast, fuer Beruf/Schule oder Hobbys. Werd dir einfach bewusst, dass ein oder zwei Wochen so schnell rumgehen, du siehst ihn doch immer recht bald wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Grundsätzlich: Fernbeziehungen sind grundsätzlich schlecht für alle die glücklich sein wollen und Zeit mit ihrem Freund verbringen wollen.

Eine Wochenendbeziehung würde ich nicht als Fernbeziehung beschreiben, Bis wir letztes Jahr zusammen gezogen sind, habe ich meine Freundin auch nur am Wochenende gesehen und ich find sowas eigentlich gar nicht schlimm. Wichtig ist nur, das du nicht ganzen Tag an ihn denkst und dein gesamtes Leben nach jemandem ausrichtest der eh nicht da ist. 
Es ist wichtig das du auch weiterhin dein eigenes Leben führst. Rede mit Leuten, Triff dich mit Leuten,.. das ist wichtig damit du auf andere Gedanken hast und nicht ganze Zeit in traurigkeit verfällst.

Wenn du Traurig bist kann es helfen dir vorstellen wie es wäre, wenn ihr wirklich eine FERNbeziehung führen würdet, wo man sich höchstens einmal im Monat sieht. Und dann sei glücklich das du ihn jedes Wochenende siehst. :)

Es ist wirklich wichtig das du nicht zu sehr klammerst, niemand möchte einen Partner haben bei dem man ein schlechtes Gewissen haben muss für jede sekunde die man nicht mit ihm verbringt. Freu dich wenn er da ist und freu dich das du ihn bald wieder siehst, wenn er nicht da ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahmtz
01.10.2016, 10:15

da hast du sowas von recht :) das problem ist nur dass ich vor ein paar monaten meinen kompletten freundeskreis verloren hab und hier in meiner stadt nur noch einen kumpel und eine freundin hab die beide aber auch vergeben sind und jeden tag bei ihrem partner sind :/

0

Manche Menschen sind nun mal für eine Fern Beziehung nicht geschaffen du scheinst einer von denen zu sein?

Entweder du akzeptierst es so, wie es ist, oder suchst dir eine "normale" Beziehung, alles hat seine Vor u. - Nachteile!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahmtz
01.10.2016, 10:18

da könntest du recht haben...ich bin so jemand der am liebsten jeden tag seinen partner bei sich haben will aber naja hab mich nunmal sehr in ihn verliebt

0

Du hast 2 Möglichkeiten:

entweder du findest dich ab damit wie es ist und füllst dein Wochentagsleben ohne deinen Freund aus oder du beendest die Beziehung. Andernfalls wird das nix weil er sich dann nicht mehr wohl fühlt in der Beziehung.

Mach was während der Woche mit Freunden usw. Richte dein Leben nicht nur nach dem Wochenende aus. Erlebe auch schönes während der Woche, dann kannst ihm am Wochenende davon erzählen und bist ausgeglichener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahmtz
01.10.2016, 10:16

wird schwer wenn man seinen kompletten freundeskreis verloren hat und hier eig fast niemanden mehr hat :(

0

Ist denn diese örtliche Trennung von begrenzter oder unbegrenzter Dauer?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sarahmtz
01.10.2016, 10:13

1 jahr bin ich noch an meinen heimatsort gebunden danach stehen mir alle türen offen ob ich hier bleibe oder doch in die richtung von meinem freund ziehe

0