Fermitan Heizung Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Nimm Teflonband. Das bleibt dauerhaft dicht. Der einzige Nachteil: Man darf die Verschraubung nur einmal zudrehen und kann nicht mehr korrigieren. Wenn doch muss man neu eindichten. Für die dicken Verbindungen nehm ichnach wie vor den guten alten Dichthanf. Flüssiges Dichtmittel braucht man nicht. Wenn man in der Anlage mal was abändern will steht man da und krigt den Kram nicht mehr auseinander.

Kommentar von BigSa
17.08.2016, 06:44

naja das war nicht ganz die frage das hanf oder teflon für die meisten in Frage kommt ist klar

0

Was möchtest Du wissen?