Frage von KritischerKant, 22

Ferienjob oder doch nur n flopp?

Hallo,

bin 18 Jahre alt und besuche die 11te klasse eines Gymnasiums. will mir in den Ferien

ein bisschen Taschengeld dazu verdienen, weiss aber nicht was ich machen soll...

hab mir überlegt ob ich mal im Rathaus(-->kleinere Stadt im Main Taunus Kreis)

nachfragen soll, kann mir aber nicht vorstellen , dass ich in meiner Position dort gebraucht

werden würde, oder? Hab halt weniger Lust in einer Eisdiele oder in einem Supermarkt zu

jobben, im Rathaus würd ich mir nützlicher vorkommen. Kann sich jemand vorstellen, oder

weiss jemand ob es Ferien oder Aushilfsjobs für Schüler in Rathäusern gibt oder wird es auf

die Eisdiele hinauslaufen?

Danke im vorraus

Antwort
von HerrDegen, 14

Die öffentliche Verwaltung ist ziemlich ablehnend, was Aushilfsjobs angeht. Man kann da ein (wahrscheinlich unbezahltes) Praktikum machen, aber Aushilfskräfte ohne jede Qualifikation wollen die für gewöhnlich nicht. Wenn du ein wenig Kohle brauchst, ist die Eisdiele die bessere Wahl.

Kommentar von KritischerKant ,

Danke, hab ich mir gedacht...

Antwort
von Halloweenmonster, 11

Wird wohl auf die Eisdiele hinaus laufen. Zu viel Verantwortung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community