Frage von ASAS01, 34

ferienjob mit 14 1/2 und wo?

Antwort
von Lavendelelf, 12

Du darfst 2 Stunden pro Wochentag arbeiten. Grund hierfür ist das Jugendarbeitsschutzgesetz, dieses besagt folgendes:

Nebenjob
Erlaubt ab 13 Jahre, mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten, soweit die Beschäftigung leicht und für Kinder geeignet ist.

Gearbeitet werden darf maximal 2 Stunden pro Tag. Nur im landwirtschaftlichen Betrieb darf das Kind bis zu 3 Stunden pro Tag helfen. Eine Beschäftigung der Kinder vor dem Schulbeginn und und nach 18 Uhr ist verboten. Am Wochenende darf ebenso nicht gearbeitet werden. (§5 JArbSchG). Laut § 6 gibt es behördliche Ausnahmen für Veranstaltungen.

§ 2 :
(1) Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.
(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.
(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Antwort
von claire025, 23

Zeitungen austragen, Nachbarn fragen ob du für Geld mit deren Hund Gassi gehen kannst oder frag deine eltern ob sie dir Geld für zb das Haus einmal zu putzen etc geben können. Mehr ist in dem alter nicht drinne

Kommentar von Lavendelelf ,

Warum ist in dem Alter nicht mehr drin? Arbeiten ist laut Jugendarbeitsschutzgesetz ab 13 J. erlaubt. 

Kommentar von bastidunkel ,

Warum ist in dem Alter nicht mehr drin?

Weil du das Jugendschutzgesetz nicht kapiert hast. Komischerweise haben alle anderen - außer DIR - es begriffen. Na? Wer macht hier den Denkfehler????

Kommentar von claire025 ,

Weil das einfach so ist, les dir doch einfach mal die anderen Kommentare hier durch und dann denk mal nach. Ich werde bald 16 und kann erst dann meinen aller ersten richtigen Nebenjob anfangen. So früh klappt das einfach nicht

Kommentar von claire025 ,

Ich liebe es wenn Menschen so schnell zickig werden, dass macht die Person gleich richtig sympathisch 😉😂😂

Kommentar von claire025 ,

Mal realistisch gesehen : Wer möchte ein 13 jähriges Kind einstellen welches nicht mehr als 2 Stunden arbeiten kann? Das bringt wenig Gewinn ein und ist zudem wenig nützlich. Warum sieht man wohl bei zb Einer Drogerie Kette wie DM kein 13 jähriges Kind arbeiten? Es ist erlaubt, dass habe ich verstanden (bin ja nicht dumm), aber niemand stellt wirklich jemanden in dem alter ein ;)

Kommentar von claire025 ,

Und P.S denkt hierbei mal bitte an kinderarbeit, WENN ihr beide schon auf schlau tun wollt :*

Antwort
von bastidunkel, 21

Da gibt es nichts außer Prospekte austragen. Niemand wird ein Kind in deinem Alter beschäftigen. Welche Verantwortung könntest du denn für deine Arbeit übernehmen? Keine! Du kannst frühestens mit 15 einen richtigen Job machen. Aber auch dann wird dich keiner nehmen. Frühestens ab 16.

Kommentar von Lavendelelf ,

Blödsinn. Nicht umsonst ist arbeiten ab 13 Jahre erlaubt, laut Jugendarbeitsschutzgesetz. Bei mir in der Firma Arbeiten z. B. 2 13 jährige 2 Stunden täglich, 5 x pro Woche.

Kommentar von bastidunkel ,

Du bist irgendwie nicht Herr deiner Sinne. KInderarbeit ist in Deutschland verboten. Du selber zitierst den richtigen Paragraphen, hast ihn aber offensichtlich nicht VERSTANDEN. Mit 14 1/2 ist man Kind im Sinne des Jugendschutzgesetzes und daher darf ein Kind nicht arbeiten. Außer Prospekte austragen wird niemand ein Kind beschäftigen. Wenn dein Betrieb Kinder arbeiten lässt, hat er sich schon strafbar gemacht.

Antwort
von max0011, 24

Zeitungen austragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten