Ferienjob für 15 Jährige 2?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Frage ist, wieviel relativ viel geld ist. Als 15 Jährigem kannst Du Zeitungen austragen oder an der Tankstelle arbeiten, Babysitten oder Nachhilfe geben. Bei all diesen Nebentätigkeiten wirst Du nicht reich. Aber vielleicht reicht es nach einem Jahr für ein gebrauchtes Moped.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du darfst 2 Stunden pro Wochentag arbeiten. Das gilt auch in den Ferien. Grund hierfür ist das Jugendarbeitsschutzgesetz, dieses besagt folgendes:

Nebenjob
Erlaubt ab 13 Jahre, mit Einwilligung des Personensorgeberechtigten, soweit die Beschäftigung leicht und für Kinder geeignet ist.

Gearbeitet werden darf maximal 2 Stunden pro Tag. Nur im landwirtschaftlichen Betrieb darf das Kind bis zu 3 Stunden pro Tag helfen. Eine Beschäftigung der Kinder vor dem Schulbeginn und und nach 18 Uhr ist verboten. Am Wochenende darf ebenso nicht gearbeitet werden. (§5 JArbSchG). Laut § 6 gibt es behördliche Ausnahmen für Veranstaltungen.

§ 2 :
(1) Kind im Sinne dieses Gesetzes ist, wer noch nicht 15 Jahre alt ist.
(2) Jugendlicher im Sinne dieses Gesetzes ist, wer 15, aber noch nicht 18 Jahre alt ist.
(3) Auf Jugendliche, die der Vollzeitschulpflicht unterliegen, finden die für Kinder geltenden Vorschriften Anwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gibt es in deiner Nähe einen größeren Industriekonzern? Maschinenbau o. Ä. Da gibts meistens immer recht viel. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

es gibt die Möglichkeit in relativ jungen Jahren bereits Zeitungen auszutragen. Empfehlenswert: In der Nachbarschaft...

Ansonsten kann dir die Agentur für Arbeit mit Sicherheit helfen. Diese hatten mir mit 15 ebenfalls einen Ferienjob für 3 Wochen beschafft. (Für nicht mal 4€ die Stunde... Rückblickend zu wenig.^^)

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nick170170
11.04.2016, 17:04

Der Job als Zeitungsausträger wurde mir vor der Nase weggeschnappt, aber danke ich frag da mal nach :)

0

Du kannst dir eine Nebenjob suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nick170170
11.04.2016, 17:04

Beispiele?

0
Kommentar von Kosova27
11.04.2016, 17:05

Zeitung austragen, Wohnwagen waschen,  

0

Einfach Anzeigen durchforsten, Mitschüler fragen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Nick,

gut dass wir das Thema gerade im Deutschunterricht haben...

Also mit 15 darfst du Zeitung austragen/Babysitten/Im Supermarkt Sachen einräumen/Nachhilfe geben/oder Ähnliches, was deinen Körper nicht belastet. Arbeiten ist nur in der Woche möglich und darf deine Schulzeit nicht beeinträchtigen.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir sagen, dass Nachhilfe und Babysitten oft mehr Geld einbringt, da Supermärkte/Zeitungen oft einen sehr gerigen Preis zahlen. Unter Nachbarn oder über die Schule zu arbeiten gibt oft etwas mehr Geld, da dies persönlicher ist.

Snoopy43' s Tipp: Häng einen Zettel in der Schule/der Nachbarschaft/sonst wo aus oder frage auch hier bei Gutefrage ob jemand Nachhilfe oder einen Babysitter braucht.

Viele Grüße

SNoopy43

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung