Frage von LilCookiefreak, 45

Ferienjob Bewerbung - finanzielle Aspekte einbringen?

Hey,

ich möchte mich bei einem Unternehmen für einen dreiwöchigen Ferienjob bewerben. Da man bei diesem Job in jedem möglichen Bereich eingeteilt werden kann, kann ich nicht viel zum Interesse am Berufsbild schreiben, außer dass ich somit den Aufbau eines großen Unternehmens kennenlerne und erfahrungen sammle.

Kann ich den Aspekt mit einbringen, dass man als Schüler kaum Zeit für einen richtigen Nebenjob hat und auch so wenige möglichkeiten hat, im alter von 16 Jahren einen Beruf auszuüben? Zudem würde ich mit Einbringen, dass ich im kommenden Jahr meinen Führerschein machen möchte und mir jetzt schon um die finanziellen Mittel, die ich dafür aufbringe, gedanken mache.

Kann man das in eine Bewerbung für einen Ferienjob schreiben oder sollte man das hier, so wie in anderen Bewerbungen auch, einfach außen vor lassen? Es ist ja eigentlich offensichtlich, dass man das hauptsächlich des Geldes wegen macht, da man bei diesem Ferienjob nur sehr einfache und oberflächliche Tätigkeiten macht, wie zb Verpackungstätigkeiten.

Antwort
von madamecurie, 14

Nein, mach´s lieber nicht so persönlich. Das kannst du denen dann vor Ort erzählen.

Stell dir mal vor, du bist in einem Unternehmen und willst eine/n Schüler/in für einen Ferienjob einstellen. Was willst du als Unternehmer? Klar: Schüler kann noch nichts, kann zu viel angefallene Arbeit wegschaffen. Das war´s und deswegen wird der dich einladen.

Wichtig ist, herauszuarbeiten, warum gerade du eingeladen werden sollst. ALLE Schüler in deinem Alter haben nicht so viel Zeit (wobei das ein subjektive Einschätzung ist ;) ), fast alle wollen den Führerschein machen. Keiner ist mit 16 volljährig und somit geschäftstüchtig. Das sind deine Schwächen, die brauchst zu nicht auf zu führen. Scheib kurz und knackig, warum gerade Du. Du bist in der Ferienzeit flexibel, mit dem Fahrrad unterwegs und erreichst dir Firma schnell, bereit dich in Sachen einzuarbeiten und hochmotiviert. Wenn du denen sagst, du findest den Job uninteressant, warum sollten die dich einladen? Überleg, was das Unternehmen positives von dir hören möchte und dann schreib das in 5-8 Zeilen, das reicht.

Dann kannst du noch einen Lebenslauf mit einem hübschen Foto oder sonsti relevantes Material (Trainerschein oder so, was du für den Job brauchst) in Kopie anhängen.

Kommentar von LilCookiefreak ,

Dankeschön. Hab es jetzt tatsächlich weggelassen und hinzugefügt, dass ich die nötige Flexibilität aufweise, die man für den Job haben sollte :)

Antwort
von turnmami, 31

Ich würde deine finanziellen Aspekte nicht in die Bewerbung schreiben, da die wenigsten aus Spass an der Freude arbeiten.

Jeder, der einen Nebenjob oder Ferienjob sucht, macht es wegen Geld.

Kommentar von Mignon3 ,

Ich sehe es genauso! :-)

Kommentar von LilCookiefreak ,

Eben, aber mein Vater, der auch in dem Unternehmen arbeitet, meint, dass ich das einbringen soll, da das mit dem Führerschein ein guter Aspekt sei..

Kommentar von turnmami ,

Ehrlich gesagt interessiert es einen Arbeitgeber überhaupt nicht, für was du dein Geld ausgibst.

Kommentar von LilCookiefreak ,

Ja.. ich schau mal, wahrscheinlich lass ichs weg ^^

Antwort
von dieLuka, 16

Ne lass das. Das klingt nach "eigentlich will ich nicht aber ich brauche das Geld".

Wenn die die wahl haben nehmen die jemanden der zumindest interesse am unternehmen heuchelt. Nicht jemanden dessen Bewerbung sich schon wie "kein bock" ließt.

Schreib doch das du dir so einen Einblick ins Berufsleben erhoffst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten