Ferienjob aufgeben um Gastfamilie zu besuchen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du bist einen Vertrag mit der Firma eingegangen, um dort zu arbeiten. Und arbeitest schon drei Wochen da. Bist also eingearbeitet. Wer - glaubst du -macht dann deine Arbeit?. Es ist ja nicht nur so, dass du den Chef hängen läßt, sondern auch deine Kollegen. Das macht man einfach nicht. Verschiebe es doch auf den nächsten Juli, aber jetzt musst du deine selbst eingegangenen Verpflichtungen erfüllen. Hilfreich für deine Zukunft ist sowieso ein gutes Zeugnis dieser Firma, das du dir gerne einfordern darfst. Mit der Tatsache, dass dich diese Firma nie wieder nehmen würde, haben deine Eltern auch recht. Und wenn du das je einmal in deinem Lebenslauf erwähnen willst (kommt immer gut, wenn man Ferienjobs hatte) kann es sein,dass man sich bei dieser Firma erkundigt, wie du gearbeitet hast.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manches muß man machen wenn man jung ist.

Meine Empfehlung: Reise

Sprich mit dem Arbeitgeber, unbezahlter Urlaub, ruhendes Arbeitsverhältnis, keine Ahnung. Musst ja evtl. nicht gleich kündigen sonder arbeitest nach dem Urlaub weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung