Frage von NicoleTwilight 22.07.2009

Ferienjob als Hartz4 empfänger?!

  • Antwort von sonnenlady 22.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Stimmt so nicht. Auch als Hartz4-Empfänger darf man dazu verdienen. Guck mal - steht im Link. 100 Euro dürfen ohne Abzüge pro Empfänger und Monat dazuverdient werden.

    Also 100 du, 100 deine Ma, 100 dein Pa...

    http://www.gegen-hartz.de/nachrichtenueberhartziv/536596981d09ab201.php

  • Antwort von Nesrine15 22.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Nein das stmmt nicht

  • Antwort von LyTHien 22.07.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Bis 400 € kann man soweit ich weiß geld verdienen ohne das es das amt 'wegnimmt'.

    Aber da du erst 14 bist kannst du sowieso noch nicht so viel machen. Und ich meine wenn Du zB. einkaufen gehst für ältere leute, also nachbarschaftsshilfe, wird dir auch keiner das geld wegnehmen.

  • Antwort von heinmueck 22.07.2009

    Es ist richtig (und ein Skandal), dass bei HartzIV-Empfänger-Familien alle Einkünfte der Familie (Bedarfgemeinschaft) zusammengezählt werden. Nur 100 Euro bleiben anrechnungsfrei von jedem Euro den man darüber hinaus verdient kann man nur 20 Cent behalten. Leider wird also nicht differenziert, wer die Einkünfte nach Hause bringt. Auch die Einkünfte der minderjährigen Kinder werden angerechnet.

  • Antwort von KyronB 22.07.2009

    du bist in er Bedarfsgemeinschaft mit drin -> sieh mal hier: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,566006,00.html

  • Antwort von playagirl1991 22.07.2009

    also meine eltern waren auch hartz4 empfänger und ich weiß hnoch das ich höchstens 120 € verdienen durfte.alles was darüber gegangen wäre,hätten sie meinen eltern abgezogen. weiß aber nicht ob das überall so ist!!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!