Frage von NinaLilaNina, 33

Ferienjob - Nebenverdienst - angeben oder nicht?

Hallo ihr lieben,

ich mache zurzeit einen 5 - tägigen Ferienjob, bei welchem ich ca. 300 Euro verdiene. Jetzt ist meine Frage inwiefern man so etwas beim Finanzamt angeben/versteuern lassen muss? Denn einfach rauszahlen lassen geht ja nicht.

Liebe Grüße

Nina

Antwort
von kevin1905, 8

Es ist nicht deine Aufgabe als Arbeitnehmer sich um die Versteuerung zu kümmern.

Antwort
von Wonnepoppen, 21

Gar nicht, bei dem Betrag, wichtig ist, daß du versichert bist, falls etwas passieren sollte?

Antwort
von wilees, 21

So ein Job ist für Dich weder steuer- noch sozialversicherungspflichtig.

Kommentar von Helmuthk ,

Dann lies mal bei 60,00 € in der Tagestabelle ab und nimm den Betrag mal 5.

Und dann schreibe noch einmal, dass der Verdienst nicht steuerpflichtig ist.

Kommentar von wilees ,

Fein, deshalb ist es nicht notwendig so überheblich zu reagieren. Wenn Du schon solche Aussagen von Dir gibst, wäre es freundlich, wenn Du dem User dann auch mitteilen würdest, dass er die dann gezahlten Steuern über eine Steuererklärung am Jahresanfang zurückbekommen kann. Im Endergebnis ist dieser Ferienjob dann doch wieder steuerfrei. ( Leider erst über den Umweg der Steuererklärung bzw. Steuererstattung ).

Antwort
von gingerale93, 10

Das sollte doch normalerweise dein Arbeitgeber machen.

Antwort
von Fortuna1234, 18

Hi,

hast du noch sonstige Einnahmen?

Kommentar von NinaLilaNina ,

Ich war Azubi habe aber gekündigt und habe nun den letzten Monat Urlaub, aber ich bekomme noch ein Teilgehalt ausgezahlt. Gehe dann in die Schule und verdiene nichts mehr.

Kommentar von Fortuna1234 ,

Dann wirst du das bei deiner Steuererklärung (falls du das überhaupt am Ende machen musst) mit angeben.

Kommentar von NinaLilaNina ,

Habe ich ehrlich gesagt noch nie gemacht :/ ich weiß auch nicht ob ich das dieses Jahr muss...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community