Frage von Audimeins, 23

Ferienhausmiete,Ölflecken auf Plastersteine?

wir haben ein Ferienhaus gemietet für uns dreien für 3 wochen mit grossen Garten,den Schlüssel haben wir von den Mann der das Haus sauber hält bekommen.als wir angekommen sind war die Inneneinrichtung sauber,nur auf der Terasse der Tisch, die Bänke und der Grill voll ekelhaft verdreckt,ringsherum alles voll mit Spinnweben und Spinnen,die Glastüren und Fenster hatten keinerlei Vorhänge,sodass jedermann ins Haus schauen konnte,man saß praktisch auf den Präsentierteller,abends war es sehr ungemütlich und wir fühlten uns beobachtet.Sonntags kam der Hauswart einfach ohne uns zu fragen auf das Grundstück mit mehreren Personen,schloss ein Garagentor auf indem er Werkzeuge drin hatte,und spazierte vor unsere Nase mit den Polen einfach umher.auf den Vorplatz stand unser Auto,es hat ein wenig Motoröl verloren,schon wurden wir angeraunzt er würde die Feuerwehr holen lassen und die Kosten müssen wir übernehmen,wir haben dann die Ölflecken mit Karambareiniger sauber gemacht,Flecken sind aber nicht ganz verschwunden,nun frage ich mal herum,vielleicht weiß jemand,ob dieserHauswart im Recht ist,oder wir das dulden müssen,.vielen Dank in voraus.

Antwort
von Kleeblatt1812, 4

Die Frage ist, ob der Vermieter das Grundstück betreten darf, während er Euch das Ferienhaus vermietet hat?Ja, das darf er, denn er hat ja offensichtlich noch eine Garage darauf, die nicht von Euch angemietet wurde und die darf er selbstverständlich auch betreten. Ist ja sein Grundstück und seine Garage.

Anders sieht es aus, wenn er in Eurer Abwesenheit einfach so in das von Euch angemietete Ferienhaus geht. Sowas ist ein no-go, es sei denn, es ist Gefahr in Verzug oder der Schornsteinfeger kommt und muss ins Haus oder die Heizungswartung ist dran. Aber hier sollte er den Feriengast vorab informieren. Rein dürfte er dann trotzdem. Wann sollte er es auch sonst tun? Er käme ja  bei ständig Feriengästen vor Ort monatelang nicht in das Ferienhaus.

Wenn das Haus oder die Einrichtung für Euch schmutzig war, hättet ihr den Vermieter darauf aufmerksam machen müssen. Hinterher abzurechnen und die Sachen anzubringen, gibt ihm keine Chance, nachzubessern. Die Chance, nachzubessern, müsst ihr ihm auf jeden Fall geben, möchtet ihr was geändert haben. Und dies vorzugweise am Anreisetag bzw. im darauf folgenden Tag.



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten