Ferienhaus über Gäste-Limit?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Auf jeden Fall vorher fragen! Ich hab in meinen Mietverträgen für Ferienwohnungen ausdrücklich aufgenommen, dass die Wohnung nur von der bei Buchung angegebenen Personenzahl genutzt werden darf und jede weitere Person anzumelden ist und extra bezahlt werden muss. Bisher habe ich noch jede Anfrage genehmigt, wenn die Wohnung überbelegt werden soll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das müsst ihr vorher mit dem Vermieter abklären!

Wenn das Haus nur für maximal 4 Personen ausgestattet ist, dann kann es auch sein das die 5 Person im Hotel schlafen muss. Die Anzahl von Betten, Stühlen, Geschirr, Besteck usw. muss schließlich zur Personenzahl passen. Ferner entstehen zusätzliche verbrauchsabhängige Kosten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es garnicht erst darauf ankommen lassen.

Schenkt den Vermietern reinen Wein ein, schreibe eine freundliche E-Mail oder rufe an, frage ob es Umstände macht, wenn noch eine weitere Person mitkommen würde, ob es ein Gästebett gibt oder selbst eine Luftmatratze mitgebracht wird. Sage natürlich, dass die fünfte Person ebenfalls den Preis bezahlt bzw. wie teuer es wäre und gut ist.

Die meisten Vermieter sind da total entgegenkommend wenn man ihnen freundlich begegnet. Tut ihr es nicht und macht es heimlich, können sie Euch rausschmeißen und das wäre doch wirklich mehr als unnötig, oder?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Ehrlichkeit komt man weiter. Besser ist es den Vermieter zu fragen ob es (natürlich gegen Mehrpreis) möglich ist noch eine Person unterzubringen. Meistens klappt es auch. Der will ja auch etwas verdienen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schwierigkeiten gibt es vielleicht keine, aber, wo soll der schlafen? Ferienhaus für 4 Personen = 4 Schlafplätze . Was macht also der fünfte? Badewanne ? Couch? Kinderbett? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?