Ferien im Südfrankreich?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo fightlikeahero,

was mögt Ihr denn so grundsätzlich? Die Côte d'Azur ist extrem vielfältig:

Städte (Nizza, Cannes, Monaco, Antibes), 
Strand (überall, allerdings im Sommer recht gut gefüllt) 
Party (Juan les Pins),
Jazzfestival in Nizza, Juan les Pins, 'Nuits du Sud' in Vence,
Museen (Nizza)
Parfum (Grasse),
Häfen (Monaco, Antibes),
Märkte (Antibes, Valbonne, Blumenmarkt in Nizza),
Bergdörfer im Hinterland (St. Paul de Vence, Gourdon),
Picasso (Vallauris),
Paragliding (Caussols)
und auch einsame Berglandschaften Richtung Gréolières und weiter nördlich für Wanderer und Mountainbiker im Hinterland.

Da ist echt für jeden was dabei. 

Zeltplätze gibt's echt auch eine Menge. Und wenn Ihr Euch selbst verpflegt, ist auch der Preis fürs Essen ok. Hier gibt's sogar Aldi und auch Lidl. Im Restaurant zahlt ihr halt immer die Aussicht und auch das schöne Wetter mit. Je weiter Ihr ins Hinterland kommt, desto niedriger sind logischerweise die Preise.

Viele Grüße von der Côte d'Azur von
Anja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fightlikeahero
12.03.2016, 18:29

Vielen Dank für die tolle Antwort. :)

0

Ich habe vor ein paar Jahren mal Marseille und Toulouse angeschaut. Es sind beides große Städte aber da ist eigentlich immer viel los. Ihr könntet auch an der Côte d'Azur schauen was euch gefällt und wenn es euch nicht mehr gefällt weiter fahren:) Je nachdem ob ihr vielleicht auch mal einen Ausflug nach Monaco oder Spanien machen wollt, könnt ihr euer Ziel aussuchen.
Aber bedenkt, dass wenn in Frankreich ab Anfang September keine Ferien mehr sind, dann schließen viele Freizeitaktivitäten. Auch in Städten kann es dann sein, dass nur noch wenige Cafés und so etwas offen haben.
Ich wünsche euch viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Provence nicht zu weit der "French Riviera" /de la Côte-d'Azur.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung