Frage von wowow, 254

Fenstergriff klemmt in Kippstellung und lässt sich nicht schließen – Abhilfe?

Hallo, unser kleines Küchenfenster aus Kunststoff lässt sich in der Kippstellung wohl andrücken aber nicht mehr verriegeln, weil der Fenstergriff schon im Ansatz klemmt, wenn man ihn seitlich herunter ziehen will zum Verriegeln.

Das seitliche Schließen und Öffnen (also nicht das Kippen) ist kein Problem.

Ich vermute, man kann irgendwo mit einem Imbusschlüssel die Mechanik oder Stellung des Fensters regulieren, sodass die Mechanik nicht mehr klemmt. Könnt ihr mir weiterhelfen?

Irgendwo las ich: "Die Verklotzung kann zum verklemmten Fenstergriff führen. Dann bildet der Fensterflügel kein wirkliches Rechteck mehr, sondern viel mehr eine Raute bzw. ein Parallelogramm. Sie müssen also das Fenster nachstellen, indem Sie die Verklotzung überprüfen."

Danke für eure Tipps und Hilfen, Wolfgang

PS: am Schönsten wäre natürlich ein Video, zum Beispiel auf YouTube

Antwort
von WosIsLos, 211

Ballistol Öl an alle beweglichen Teile sprühen und den Griff einige male bewegen, bis sich das wieder bessert.

Kommentar von wowow ,

Danke, aber damit ist die Ursache der Störung nicht behoben.

 Wenn ich nämlich nicht aus der Kippstellung heraus den Griff drehe, geht er wie geschmiert rauf und runter ohne das geringste Hemmnis. Wenn ich aber vorher gekippt habe, geht gar nichts mehr. Der Griff stößt merklich gegen einen Widerstand, und ich wüsste gern welcher, bzw. wie zu korrigieren.

Kommentar von WosIsLos ,

Aus der Ferne schwer, Hilfestellung zu leisten. Sind alle Schrauben der Mechanik festgezogen oder fehlt vielleicht eine?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community