Frage von LadyMay007, 52

Fenster hakt zur Hälfte ein?

Hallo,
Und zwar mein Fenster ist kaputt. Auf der rechten Seite, wo ist ein gehackt ist, ist es noch normal. Aber auf der linken Seite, wo der Griff des Fensters ist, ist es nur unten eingehakt und oben geht es nicht mehr zu. Der Griff geht nur noch ein Viertel nach oben und dann stoppt er. Das Fenster kann man nicht mehr komplett schliessen. Wie soll ich es reparieren ohne, dass man Geld bezahlen muss?

Antwort
von Pudelcolada, 44

Du hast aus Versehen das Fenstergetriebe ausgehakt.

Stell den Griff quer, als wolltest Du den Flügel aufklappen.
Halte dabei den Fensterflügel an der Schließkante (Vorderseite), damit er nicht abkippt.
Schließe den Flügel, soweit es geht.
Drücke den Flügel in den Konterflügel und dreh dabei den Fenstergriff zwischen weit und geklappt hin und her, drücke dabei weiter.

Wenn er irgendwann einrastet, schließe ihn.
Durchatmen.

Kommentar von LadyMay007 ,

Das Problem: ich bekomme den Griff nicht mal mehr quer. Ich müsste es mit Gewalt probieren. Wenn Ich das mache, knackt es gefährlich. 😁

Kommentar von Pudelcolada ,

Jepp, weil das Getriebe durch die doppelte Offenstellung überdehnt ist.
Drück den Flügel in den Rahmen und trau Dich, mehr als kaputtmachen geht nicht.

Bzw:
Ist der Flügel momentan geschlossen oder geöffnet auf halb acht?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community