Feldmaus-Baby gefunden, aufziehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Massiere nach jeder Fütterung den Bauch des Babys 3 bis 5 Minuten
lang in kreisenden Bewegungen mit einem kleinen Wattestäbchen, um die
Verdauung anzuregen.

Kontrolliere auch regelmäßig, dass das Baby Kot und Urin absetzt. Die Massage mit dem Stäbchen ersetzt die Massage, die die Mutter in der Natur ausführt, wenn sie ihrem Baby den Bauch ableckt. So regt du die Verdauung ihrer Babys an.

Mehr dazu findest Du unter diesem Link -Handaufzucht und Auswilderung - http://www.das-maeuseasyl.de/doku.php/gesundheit/waisenaufzucht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LilShii
28.07.2016, 19:48

Dankeschön, hat mir echt geholfen! c:

1

Erstmal: Super toll, dass du sie aufziehst!

Ich habe schon mal versucht, eine kleine Feldmaus großzuziehen, über die ich fast gestolpert bin - leider ist sie nach ein paar Tagen gestorben. Derart junge Tiere brauchen ganz viel Zuwendung und Pflege, damit sie eine reele Chance haben.

 Das was du bisher gemacht hast klingt schon mal toll. Eventuell bringst du sie in ein paar Tagen (wenn ihr Zustand stabil ist) zum Tierarzt. Bei uns im Umkreis werden Findeltiere kostenlos untersucht.

Ansonsten die Tischlampe gegen eine UV-Lampe tauschen, die gibts eigentlich in jeder Apotheke und manchmal bei Tschibo, spendet mehr Wärme als herkömmliche Lampen. Wenn sie Wasser und Nahrung, Wärme und Schutz hat liegt der Rest bei ihr :)

Viel Glück!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung