Frage von ALLcharALL, 64

Feiern die meisten Weihnachten wegen religiösen Hintergründen oder einfach nur weil sie auch mal ein fest haben wollen , wo sich die ganze Familie versammelt?

Antwort
von Naajed, 48

Hallo ,

also ich kann es jedenfalls nicht verstehen , wieso wir beispielsweise Weihnachten feiern . Wir sind nicht unbedingt christlich , wir gehen aber in die Kirche und machen eben alles nach Tradition . Ich finde das unnötig , es ist ein Tag wie jeder andere ... sehe da keinen logischen Grund für .

Kommentar von Nediko ,

Man feiert die geburt Jesus ganz ehrlich islamisierung ist schon auf dem Vormarsch

Kommentar von Naajed ,

Wo bist Du denn hängen geblieben , oder verstehe ich Dich falsch ? Du kannst mir nicht beweisen ob Jesus wirklich genau an diesem Tag geboren wurde , noch dass er überhaupt existiert .

Außerdem bin ich Atheist und lehne eine Gottheit ab und bin auch nicht vom Islam beeinflusst worden .

Frohe Weihnachten ,

Naajed .

Kommentar von Vando ,

Selbst die Kirche sagt doch, das der historische Jesus nicht am 24.12. geboren ist, sondern das das eine Geschichte ist die seine ,,Göttlichkeit" unterstreichen soll.

Kommentar von blumenkanne ,

kannst du deinen rassistischen mist nicht woanders ablassen? jesus wurde nicht zu weihnanchten geboren. das weiß ja nun jeder mittlerweile. im islam ist jesus eine wichtige figur übrigens. er gehört in diese religion einfach mit dazu. von daher ist von islamisierung nicht die rede. nun troll woanders weiter.

Antwort
von blumenkanne, 23

wer feiert denn weihnachten aus religiösen gründen? weihnachten hat keinen religiösen hintergrund. es ist das fest der wintersonnenwende und der beginn des winters der hinter diesem fest steckt. darum stellst du dir einen immergrünen baum ins haus und schmückst ihn mit lichtern. das hat garnichts mit religion zu tun.

darum stellst du gutes essen davor und schlägst dir den bauch voll. darum vergibst du geschenke an deine liebsten und feierst bis spät in die nacht. es ist einfach ein uralter heidnischer brauch der über mehrere tage ging. yule nennt man diese zeit auch und yule feier.

Antwort
von Roentgen101, 6

Teils, teils. Unbewusst tun dies sicher alle aus diesen Gründen. Geschichtlich ist klar, dass früher alle Weltreligionen erkannten, dass es sich um ein heidnisches Fest handelt. Juden, Moslems sowie Christen war die Feier früher wegen ihres heidnischen Ursprungs untersagt.

Die Römische Kirche legte den Geburtstag ihres römischen Sonnengottes Sol Invictus auf den 25. Dezember 7 (WINTERSONNENWENDE) vor unserer Zeitrechnung fest. Im Jahr 357 n. Chr. wurde die Kirche "christlich". Ab jetzt wurde Sol zu Jesus Christus. Im "neuen" Petersdom z.B. an mehreren Motiven zu erkennen!

Alle Weihnachtsbräuche, wie Baum, Weihnachtsmarkt (Saturnalien für den Gott Saturn), Geschenke, Lichter und Armenfütterung ähm Speisung (die heidnischen Römer kümmerten sich an diesen Tagen um ihre Sklaven, bevor diese wieder als solche wieder ein Jahr gehalten wurden) stammen von den Feierlichkeiten zur Ehren der römischen Götter.

Seit Beginn der Globalisierung wurde das Feiern von Weihnachten wieder modern. Die Nazis feierten Weihnachten wegen des heidnischen Hintergrundes. Jesus Geburtstag geht ja eindeutig auf den Herbst des Jahres 2 vor unserer Zeitrechnung zurück.

@Naajed Ostracon die bereits im frühen 20. Jahrhundert gefunden wurden, beweisen, dass Jesus existierte. Juden twitterten auf diesen über Jesus aktuellen Aufenthaltsort. #roentgen01 #youtube

Übrigens:

- >80% aller Drogentoten sterben weltweit während der Weihnachtsfeiertage an einer Überdosis, in Amerika verkaufen z.B. Baptistische Priester große Mengen Meth und Heroin!

- die Kirche hat Weihnachten wieder in ihre Feiertage aufgenommen, da dann die Kirchen gut besucht werden. Es ist die Zeit an der die Kirche am meisten einnimmt!

- die einzigen Christen, die heute Weihnachten gänzlich ablehnen sind heute Zeugen Jehovas 8sind für ihre vorbildliche christliche Lebensweise bekannt)

Kommentar von EXInkassoMA ,

 in Amerika verkaufen z.B. Baptistische Priester große Mengen Meth und Heroin!

Quelle ?

Kommentar von Roentgen101 ,

Da gab es zum Weihnachtsfest 2015 eine Doku von ARTE. In der packten Drogendealer und Baptistische und Adventistische Priester und Bischöfe (verpickselt oder mit Maske) über ihre Drogenringe aus. ARTE wiederholt gerade die Folgen.

Antwort
von Nediko, 43

Also wir Syrisch orthodoxen aus religiösen Gründen wir fasten vorher auch auf Fleisch, Milch und Eierprodukte und bei den deutschen ist es mehr so ein Fest da sie nichtmal an Gott glauben und somit einfach so feiern ( es sind aber nicht alle so)

Kommentar von blumenkanne ,

es hat ja auch keinen christlichen hintergrund.

Kommentar von Nediko ,

Man feiert in Weihnachten die geburt Jesus ohne das würde es nie Weihnachten geben

Kommentar von blumenkanne ,

das ist falsch. man feiert die wintersonnenwende und den beginn des winters. das ist der einzige grund für weihnachten. jesus wurde im märz/april geboren, wenn er existiert hätte. mit weihnachten: geschenke, baum, immergrüne gewächse etc hat das nix zu tun. das weihnachtsfest wurde schon immer um diese zeit gefeiert, schon  tausende jahre vorher.

Kommentar von Nediko ,

Das Land geht echt den Bach runter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community