Frage von DieFragendeX, 96

Feier: Gute (Party-)Stimmung auch ohne Alkohol?

Hallo,

wir sind eine Freundesgruppe von 4 Personen. Da wir noch nicht soo lange befreundet sind, hat es sich vor kurzem erst ergibt, dass so langsam jeder die Clique mal zu sich nachhause auf ein geselliges Zusammenkommen einlädt.

Demnächst bin ich dran. Problem: ich trinke aus religiösen Gründen keinen Alkohol und Alkohol kommt bei mir aus Prinzip nicht ins Haus. Auf den Feiern der anderen war Alkohol immer dabei, ich habe mich aber jetzt nicht daran stören lassen, mir wurde Saft oder Cola angeboten, war alles nie ein Thema.

Doch jetzt, wo ich bald die Gastgeberin bin, sehe ich mich leicht in einer Bredouille. Ich werde viel zu Essen und Trinken bereitstellen, aber keinen Alkohol anbieten, ... könnten meine Gäste auch ohne Spaß haben? Ich habe leicht die Sorge, dass es zu einem peinlichen Schweigen kommen könnte oder alle das Ganze als langweilig empfinden. Zumal ich von einer Person den Partner noch nicht kenne und deshalb nicht weiß, ob das ganze nicht sogar noch einen zusätzlich formellen Touch bekommt ...

Deshalb meine Frage an die, die sonst auf Feiern trinken: Wart ihr schon mal auf einer Feier ganz ohne Alkohol? Wie habt ihr sie empfunden?

Und gibt es irgendwelche Tipps, um trotzdem Stimmung aufkommen zu lassen?

Antwort
von Falbe, 14

Ich finde es sehr konsequent , wenn es bei dir zuhause keinen Alkohol gibt . Könntest du deinen Freunden vielleicht noch mehr deine religiösen Gründe erklären ?Deine Freunde , die dich ja bereits kennen und bisher akzeptiert haben werden auch das akzeptieren . Natürlich kann es auch so eine super Stimmung geben . Du  kannst ja etwas Lustiges vorbereiten - z. B. eine Fotoserie mit komischen Situationen ?oder einen Skatch ? oder einen lustigen Film? Es könnte auch jeder ermuntert werden , etwas Lustiges aus seinem Leben zu erzählen ? Vielleicht fallen dir noch mehr Programmpunkte ein? 

Es ist gut , wenn du dich etwas auf das Treffen vorbereitest .  

Antwort
von IchBinIch77, 27

OMG…deine Freunde tolerieren, dass du kein Alkohol trinkst, dann könntest du auch einfach tolerieren wenn sie bei dir Alkohol trinken, findest du nicht? Ich meine es zwingt dich ja niemand selber welchen zu trinken, da kann man da  doch den anderen auch nicht verbieten, oder?

Kommentar von DieFragendeX ,

Ich toleriere es, wenn sie trinken, das ist nicht das Thema, es geht nur darum, dass ich den Alkohol nicht in meiner Wohnung haben will, das ist was anderes. Meine Freunde wissen, dass ich nicht trinke, wir gehen oft zusammen feiern, da bin ich die einzige, die nichts trinkt, das kennen sie alles schon und erwarten auch nicht, dass bei mir getrunken wird. Meine Frage richtet sich vor allem nach Alternativen, um trotzdem eine ausgelassene Stimmung aufkommen zu lassen ..

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 33

Hallo! 

Selbstverständlich habe ich (m, 26) schon gänzlich alkoholfrei getrunken.. und ich empfand die Stimmung weder als gedrückt noch als uncool, langweilig, träge, aufgesetzt was-auch-immer :)

Im Gegenteil ------> wer denkt, man braucht zwingend viel Alk um ausgelassen & fröhlich feiern zu können hat mMn eine "exotische" und nicht bestätigte Ansicht.. man kann auch ohne Bier, Schnaps, Wein & Cocktails prima feiern :)

Es muss dir nicht peinlich sein, wenn du nichts trinkst.. und wer als Gast deswegen beleidigt ist oder dir blöd kommt, der hat's mMn nicht verdient eingeladen zu werden.. wer so oberflächlich denkt ist eig. zu bedauern^^ Ich meine wer dich kennt sollte das doch Respektieren!

Viel Freude beim Feiern :)

Kommentar von DieFragendeX ,

Danke für die nette Antwort :) Meine Freunde sind sehr tolerant und verständnisvoll, sie werden nicht erwarten, dass da groß bei mir mit Alkohol gefeiert wird. Es geht viel mehr darum, trotzdem eine lustige Stimmung aufkommen zu lassen, auch wenn sie nicht bschwitzt sind und nicht weiß, wie ... Ich weiß, dass man auch so mit ihnen Spaß haben kann. Aber gesellige Abende ohne Alk hatten wir noch nicht, das wäre eine neue Erfahrung ...

Kommentar von rotesand ,

Gerne doch :)

Wenn deine Freunde das schon garnicht erwarten, sehe ich da ehrlichgesagt kein Problem drinne :) Eine lustige Stimmung kann auch aufkeimen, ohne dass man trinkt!

Antwort
von paulonaa, 15

klar geht's auch ohne alk, ich denke solang es immer ein gesprachsthema gibt, vorzugsweise was lustiges :b dann wird's auch nicht langweilig. nach meinen Erfahrungen gibt's eh in den meisten cliquen ein oder zwei Leute die immer viel reden und gute Stimmung verbreiten. gute Musik könnte auch nicht schaden, damit wenn es mal zum Schweigen kommt nicht zu still wird

Antwort
von Schlumpfsocke, 40

Natürlich wirds Langweilig ohne Alkohol! Nein Spaß beiseite ^^ Sie werden hundertpro Verständnis dafür haben.. man muss auch nicht immer was Trinken..

Antwort
von Leonider, 34

wenn sie unbedingt was wollen können sie ja ihren eigenen mitbringen. Du solltest nur eben vorher geklärt haben, dass du keinen bereit stellen kannst.

Antwort
von IchLiebeAlkohol, 37

Lass sie doch Alkohol trinken du sündigst ja nicht wenn du Alkohol im Haus hast.
Oder lass sie einfach den Alkohol mitbringen und du zahlst oder so aber verbiete deinen Freunden doch nichts.

Kommentar von DieFragendeX ,

Wir sind alle Mitte 20 bis Anfang 30, keiner kann irgendwem was verbieten ... Ich verbiete es ihnen nicht, es geht dabei nicht um SIE sondern um MICH, dass ich nicht möchte, dass das in meiner Wohnung nicht haben möchte. Wir unternehmen oft zusammen was, wo sie dann trinken und ich - nur um länger mit ihnen sitzen bleiben zu können und das Zusammenkommen nicht zu Ende geht - Dinge sage, wie "Kommt, gönnt euch noch einen" ... 

Antwort
von Thomas19841984, 47

natürlich geht's ohne Alkohol. versuchs mit viel Koffein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community