Frage von VanessaIvani19, 30

fehlt nach der rauchentwöhnung was?

hey:) rauche seit gut 3 tagen nicht mehr, habe davor gut 3 jahre so um die 17 zigaretten geraucht und merke das ich extrem launisch und unmotiviert bin:/..

seit dem ich rauchen empfinde ich auch weniger interesse an dingen, die mir sonst immer viel spaß bringen/brachten..

weiß jemand ob diese interesse wieder kommt, nach dem entzug?:)

Antwort
von Colopia, 3

Keine Sorge! das vergeht bald. Sei stark.

Es kommt alles zurück, gute Laune, schönere Haut, Motivation, Geschmackssinn, du wirst wacher sein und mehr Energie haben. Vorher musst du aber stark sein und das "Tal der Tränen" durchqueren ;-)

Für alle Noch-Raucher stelle ich hier nochmal ein wie ich es geschafft habe:

Bei mir hat es so geklappt: von ca 25 Zig. auf Null von heute auf morgen:

Ich habe ALLE, wohlgemerkt ALLE Rauchutensilien, Feuerzeuge, Ascher etc. weg geworfen. Im Auto den Ascher gereinigt, alles frisch "beduftet" Fenster geputzt, Wäsche gewaschen, alles gereinigt um ja den Nikotinmuff aus der Nase zu haben.

Wichtig: Auch keine "Notkippen" bunkern. Alles radikal weg und gut.

Zusätzlich habe ich mich extrem abgelenkt. Einem Freund (NR) bei der Renovierung geholfen, Sport getrieben, Musik gehört, Ausflüge gemacht etc. Bewegung hilft! Meide eine Zeitlang rauchende Menschen, wenn du kannst. Manche möchten dich (aus Angst irgendwann der einzige Raucher zu sein) von deinem Ziel abbringen. Sag klipp und klar, dass du nicht rauchen willst und auch keine Kippe angeboten haben möchtest.

Situationen zu denen man sonst zur Zigarrette gegriffen hat unbedingt vermeiden! Wenn du früher mit Kaffee und Kippe auf den Balkon gegangen bist, trinkst du jetzt mal einen Tee z.B. in der Küche. Alles was anders ist als deine ehemaligen Rauchgewohnheiten ist gut und hilft dir.

Belohne dich für ruhig mal. Kauf dir was Schönes. Gönn dir mal etwas, wenn du z.B. 7 Tage durchgehalten hast.

Du brauchst diesen Mist nicht und bist auch keine Marionette der Tabakindustrie, die täglich ihr "Manna" kaufen und konsumieren muss um später den langsamen und schmerzhaften Krebstod zu sterben.

Du schaffst das! Sei stark!

Rauchen? Sowas macht doch nur noch die Unterschicht....

Ich wünsche dir viel Erfolg und ein langes Leben.

Antwort
von silberwind58, 19

Alles kommt wieder! Der Geschmack,der Geruchsinn,die Laune,das Interesse,alles! Ich wünsche Dir,das es länger als drei Tage anhält! 

Antwort
von user6363, 14

In 3 Jahren nur 17 Zigaretten?

Ich mache gerade auch einen Entzug, seit 2 Wochen und hab immer noch das Gefühl dass mein Kopf gleich zerplatzt. 

Was bei mir half war sich abzulenken, also mit deinem Geliebten irgendwo hingehen und Zeit verbringen, sowas.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten