Frage von maxi2999, 87

Fehlt mir noch was für den PC?

Hallo Leute,

Ich habe mir ein PC zusammen gestellt auf One.de (2.400 Euro) auf youtube sah ich, dass man es lieber selber aufbauen sollte jetzt habe ich mir auf Mindfactory alles zusammengestellt (Warenkorb) und bin mir jetzt aber nicht sicher ob da noch was fehlt da ich noch nie ein PC hatte (ich benutze mac) auf Mindfactory kostet es jetzt 2.100 Euro 300 Euro gespart.

Hier sind die Teile:

Gehäuse: Silverstone RVX01 mit Sichtfenster Midi Tower ohne Netzteil schwarz/gruen

Betriebssystem: Microsoft Windows 10 Home 64 Bit Deutsch DSP/SB

Kühler: http://www.mindfactory.de/product_info.php/Corsair-Hydro-Series-H80i-v2-Komplett...

Netzteil: 1000 Watt be quiet! Power Zone Modular 80+ Bronze

Mainbord: MSI Z170A-G45 Gaming Intel Z170 So.1151 Dual Channel DDR4 ATX Retail

Grafikkarte: 8GB MSI GeForce GTX 1080 GAMING X 8G Aktiv PCIe 3.0 x16 (Retail)

Prozessor: Intel Core i7 6700K 4x 4.00GHz So.1151 WOF

Arbeitsspeicher: 16GB Crucial CT16G4DFD8213 DDR4-2133 DIMM CL15 Single

Festplatte 2 mal die gleiche : 500GB Samsung 750 Evo 2.5" (6.4cm) SATA 6Gb/s TLC Toggle (MZ-750500BW)

Soundkarte: Creative Sound Blaster Z retail PCIe

Antwort
von IsaacClarks, 33

Netzteil kannst du auch ein 700 Watt Netzteil kaufen

Wenn ich dir was vorschlagen darf, kauf dir lieber eine 120GB oder 250GB SSD für Windows und mach deine Spiele auf die 500 GB.

Kannst auch 2x 500 GB lassen nur viel sinn hat das dann nicht.

Und kauf dir lieber 2x 8GB als Ram ist immer besser wenn der Ram im DUAL Läuft.

Antwort
von burninghey, 34

Netzteil: der PC braucht maximal 400W. Mit 2 Grafikkarten maximal 600W.

Arbeitsspeicher so nicht sinnvoll. 1 Riegel heißt kein Dualchannel also langsamer. Besser 2x8 oder 2x16 und außerdem mindestens 2400er.

Die beiden SSDs willst du wahrscheinlich ins Raid 0 packen? Warum nicht gleich eine größere nehmen, oder wenn du eine schnellere willst, NVMe?

Soundkarte brauchst du nicht auf dem Board ist alles vorhanden.

Antwort
von rukkk, 59

Was hast du denn mit dem Rechner vor, sieht fast ein bisschen nach overkill aus :D

Ich würde auf jeden Fall eine SSD Festplatte fürs System nehmen.

Kommentar von maxi2999 ,

Ich hab doch eine SSD Festplatte 2x 500GB oder hab ich das falsch verstanden?

Kommentar von rukkk ,

Schlecht ausgedrück sorry, eine reicht vollkommen meinte ich, für die zweite kannst du eine normale hdd nehmen. Netzteil ist auch bisschen überdimensioniert, aber nicht schlimm, hast auf jeden Fall genug Ausbaureserve. Einen entsprechenden Monitor brauchst du auch um die Grafikleistung darstellen zu können.

Kommentar von maxi2999 ,

Danke!

Kommentar von maxi2999 ,

Das einzige Problem ist jetzt es zusammen zubauen :D aber ich denke nach 100ten youtube videos (tutorials) werde ich es hinbekommen:D

Kommentar von rukkk ,

Der Zusammenbau ist einfacher als du wahrscheinlich denkst, die Schwierigkeit besteht darin dass es auch ordentlich aussieht (Kabelmanagement). Bei der CPU musst du vorsichtig sein dass du keine Pins verbiegst oder brichst und Wärmeleitpaste zwischen CPU und Lüfter nicht vergessen.

Antwort
von Niusgf, 31

wie es aussieht, bzw. sich liest, hast du scheinbar so gut wie keine Ahnung von Hardware... - sry wenn es anders sein sollte, aber bei der Frage bekommt man den Eindruck;
zum Thema (oder Erklärung zum Satz oben):
wenn du schon so viel Geld ausgeben kannst und willst (was wohl nicht unbedingt notwendig wäre), frag doch lieber mal in einem kleinen Computerladen bei dir in der Nähe, zu welchem Gerät und/oder zu welchen Komponenten die dir dort raten würden...! Aber in einem kleineren Laden, bei dem man weiß oder erkennt, dass die Leute Ahnung haben.
Und lass ihn dann auch dort zusammen bauen!

Hardware für über 2T€ ohne Ahnung oder Erfahrung zusammen bauen zu wollen kann ziemlich nach hinten los gehen. Oder das Ding läuft, wird aber durch eine Kleinigkeit oder falsche Einstellung richtig "ausgebremst".

Solch ein "Zusammenbau" kostet meist nicht viel (unter 100€) im Verhältnis zu der geplanten Investition, und macht in diesem Fall mehr als nur Sinn. Zumal du das Ding unterm Arm hinbringen kannst, wenn mal was dran wäre...

Kommentar von maxi2999 ,

Du willst also sagen, dass ich mir lieber den PC zusammen bauen lassen soll?

Kommentar von Niusgf ,

bisher war ich der Meinung, man könne genau das in meinem Text lesen und erkennen...
also in Kurzform: ja, natürlich
aus den diversen oben geschilderten Gründen

Kommentar von heynewbie ,

genau meine Meinung.

Kommentar von maxi2999 ,

Hättest du es nicht in einen Satz formulieren können ? und nicht gleich ein Roman schreiben. 

Kommentar von Niusgf ,

das hätte ich zweifelsfrei gekonnt, sicher doch...
es gibt allerdings Menschen, denen liegt auch an der Meinung und/oder Erläuterung anderer, da es auch interessant oder lehrreich sein kann, sich durch einen solchen Austausch seine Meinung zu bilden
die kommen aber wahrscheinlich auch nicht auf die Idee, ohne Plan und Erfahrung, einen so hochwertigen PC konfigurieren und bauen zu wollen
'kurz genug?

Kommentar von maxi2999 ,

ja geht

Kommentar von Niusgf ,

wenn man deine Zeile so liest, fragt man sich, was du mit einem solchen PC willst, oder wie das Ergebnis nach einem selbst vorgenommenen Zusammenbau aussähe... - man könnte ja schon fast einen Vergleich anstellen, oder es wäre beinahe so, als würde sich ein Führerscheinneuling mit dem ersparten (geschenkten) Geld einen 911er GT3 RS kaufen wollen...

Antwort
von IbrahimDK19, 66

Hey, schön das du dir so einen teueren Pc leisten kannst :) also du hast auf jeden Fall alles was wichtig ist in deinem Warenkorb. Mehr brauchst du für den pc nicht! Alles andere wäre nur noch extra.

Kommentar von maxi2999 ,

Danke habe auch 3 Jahre mein Taschengeld gespart :D ist das Netzteil zu viel ? oder passt es so 

Kommentar von IbrahimDK19 ,

Ja, das Netzteil ist für den jetzigen Zustand zu viel. Aber wenn du den pc später mal aufrüsten willst mit einer weiteren Grafikkarte zum Beispiel dann wären 100 Watt genug selbst dann wären es zu viel. Ich würde dir ein 700-750 Watt Netzteil empfehlen.

Antwort
von skinhead2, 12

Lass die Soundkarte weg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten