Frage von berkay61, 41

Fehlkauf, wie kann ich vorgehen?

Ich hab gestern ein zweirad gekauft wo in der anzeige stand das der denkt es ist bloß der vergaser zu reinigen. Habs dummerweise doch gekauft und gemerkt das kein zündfunke da ist. Hab dann auch noch gemerkt das am motor und der zündung was rumgepfuscht wurde obwohl der gesagt hat er hat keine ahnung davon. Darf ich von ihm verlangen das er das zurücknehmen soll oder ist es zu spät. Vor nem jahr hab ich von seinem kumpel der auch dabei war ein mofa gekauft der auch nicht geht aufgrund der zündung. Habt ihr eine ahnung?

Antwort
von DreiGegengifts, 15

Ohne Beweis für seine Aussage ist das aussichtslos. Deshalb nimmt man sich bei solchen Käufen jemanden mit oder hält es schriftlich fest.

Warum du zwei mal bei den gleichen Leuten kaufst ist mir allerdings auch ein Rätsel.

Kommentar von berkay61 ,

Beweise haben wir schon haben bilder von chats. Er hat noch eine andere anzeige drinnen stehen wo er was anderes geschrieben hat

Kommentar von DreiGegengifts ,

Dann kannst du einerseits Strafanzeige bei der Polizei erstatten (Strafrecht), und andererseits Klage gegen ihn einreichen (Zivilrecht). Im zweiten Fall können Kosten auf dich zukommen für Anwalt und Gericht. Das kommt auch auf den Ausgang an. Das solltest du in einem (meist kostenlosen) Erstgespräch mit einem Anwalt besprechen.

Kommentar von berkay61 ,

Hmm ok danke für die antwort

Antwort
von Hqdes, 20

Natürlich, das Produkt ist anders als beschrieben. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten