Frage von berlina76, 33

Fehlieferung, reklamiert, nochmal Falschlieferung. was tun?

https://www.amazon.de/gp/product/B016HV1AJA/ref=oh_aui_detailpage_o01_s00?ie=UTF...

Ware kommt aus Fernost, kam per Einwurfeinschreiben. Soweit alles schick.

Habe reklamiert, das die auf dem letzen Bild zu sehende goldene Klammer fehlt. Jetzt kommt die Ersatzsendung und hängt beim Zoll fest. Davon abgesehen, das ich ein riesen Problem hatte zu erklären warum die Originalsendung nicht verzollt wurde, Warenwert über 22 €, war in der Ersatzsendung selbst auch noch die Falsche Spange drinn, die Silberne Halterung statt des Clips. Also riesen Theater beim Zoll, hab dann meine Sendung trotzdem bekommen und es kommt wohl Zollmässig auch nichts nach.

Aber was mach ich jetzt mit der Sendung. Nochmal beim Absender reklamieren?, komplett stornieren. So wie es ist akzeptieren?

Ich will das ja haben. Ich habe mich auch für dieses Set entschieden, weil eben die Spange mit bei sein soll. es gibt Sets für 5 € weniger aber da ist eben diese Spange nicht dabei. habe aber auch keine lust auf nochmal Zoll.

Also habt ihr Ideen?

Antwort
von princecoffeeII, 20

wende dich direkt an amzon und frag dort bei denen im servicecenter mal an, ob sie für den zoll aufkommen. denn schließlich ist das ein händler der bei amazon gelistet ist. das werden die versuchen zu vermeiden, dann aber machen die dem asiaten "druck" und du wirst so eher an das kommen, was du bestellt hast und auch ohne zollgebühren..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten