Frage von mosujo, 39

Ist eine vom Jugendamt beglaubigte Beurkundung über Sorgeerklärung rechtskräftig, wenn der Nachname des Kindes falsch ist?

Antwort
von Annelein69, 30

Der Familienname des Kindes muß auf jeden Fall richtig sein.Die Beurkundung muss neu ausgestellt werden.

Kommentar von mosujo ,

Muss ich einer Neuausstellung zustimmen?

Kommentar von Annelein69 ,

Wenn das alles rechtskräftig sein soll,schon!

Antwort
von LiselotteHerz, 39

Nein, ist es nicht. Das muss im nachhinein korrigiert werden bzw. es muss eine neue Beurkundung ausgestellt werden. lg Lilo

Kommentar von mosujo ,

Ich habe das Problem auf der Vaterschaftsanerkennung und der Sorgeerklärung! Sind beide somit unwirksam?

Kommentar von LiselotteHerz ,

Wenn da der falsche Nachname, steht ja. Solche Urkunden müssen völlig korrekt ausgestellt sein, da darf weder das Geburtsdatum noch Namen fehlerhaft angegeben werden. Die haben halt Mist gebaut, rufe sie an, sie sollen eine korrekte Urkunde ausstellen, Du würdest das so nicht akzeptieren.

Kommentar von mosujo ,

Danke Lilo  :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten