Frage von Tjaich, 69

Fehler in Bewerbung was tun?

Hallo,

habe eine Bewerbung abgeschickt , die ich mir hunderte Male durchgelesen habe und dennoch ist mir nicht aufgefallen das sich ein Wort verdreht hat :/

Ich mache mal einfach aus den Gedanken heraus mit irgendwelchen Städten Beispiele:

Würzburg und Nürnberg sollte es heißen , in der Bewerbung steht und Nürnberg Würzburg , also das Und hat sich nach vorne verschoben.

Weiß jetzt nicht ob ich das korrekte noch nachschicken sollte oder mich entschuldigen sollte? War so erfreut, dass ich wahrscheinlich durch tausendmal lesen den Fehler nicht gesehen habe:(

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Bewerbung, 25

Hallo Tjaich,

ich kann den Kollegen Appelmus nur bestätigen. Es bringt Dir nichts, da nochmal "nachzubessern". Du kannst jetzt nur noch hoffen, dass der Fehler entweder nicht bemerkt oder nicht wichtig genommen wird. Und beim nächsten Mal jemand anders drüberschauen lassen, bevor Du eine Bewerbung abschickst.

das ist eigentlich der einzige Fehler

Das ließe sich ja überprüfen - aber willst Du es überhaupt wissen? ;-)

Kommentar von Tjaich ,

Ne das ist der einzige. Habe es jemanden gezeigt Dann der sich auskennt nachdem ich den einen Fehler entdeckt habe :-)

Kommentar von judgehotfudge ,

Wie ich's mir dachte: Du willst es nicht wissen.

Antwort
von Sonix82, 26

Wortklauberei ist das...wenn man dich deswegen nicht nimmt weiss ich auch nicht.

"Herr/Frau .... - sie passen mit Ihren Qualifikationen optimal zu uns. Leider hatten Sie einen Rechtschreibfehler - tut mir leid."


Wenn du Glück hast fällt das dem Leser nicht mal auf! Kommt öfter vor als du denkst. Und meist sind es dann die Bewerber selber die mit "Und entschuldigen Sie bitte den kleinen Rechtschreibfehler" darauf aufmerksam machen.

Bleib ruhig...das wird schon klappen.

Kommentar von Tjaich ,

Danke,  machst mir echt Mut :-)

Kommentar von Sonix82 ,

Gern, keine Ursache. ;-)

Antwort
von Appelmus, 42

Es bringt nichts, jetzt noch einmal zusätzlich eine Entschuldigung oder Korrektur zu schicken. Du wirst jetzt nichts mehr reißen können. Entweder stößt du die Leute nur unnötig auf den Fehler oder du bist bereits aussortiert.

Kommentar von Tjaich ,

Ist man denn soo schnell aus dem Rennen? Das ist ja Wahnsinn, das ist eigentlich der einzige Fehler, irgendwie hat sich das einfach verschoben und ich habe es nicht bemerkt :(

Kommentar von Appelmus ,

Die Frage lässt sich so nicht beantworten. Es kommt darauf an, für welchen Beruf du dich z.B. bewirbst und wer am Ende deine Unterlagen liest. Ist es ein Beruf oder Arbeitsfeld, das großen Wert darauf legt, fehlerfrei zu arbeiten, kann das schon nachteilig sein. Ebenfalls, wenn der Leser der Unterlagen genauso denkt.

Wenn der Rest jedoch passt, wird so ein Dreher u. U. jedoch gar nicht ins Gewicht fallen. Lass es einfach auf dich zukommen und mache es beim nächsten Mal besser.

Kommentar von Tjaich ,

Für einen medizinischen :) Naya mal schauen, dachte halt vielleicht macht es ne Entschuldigung oder so , aber lasse es doch bleiben. 

Vielen Dank :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten