Frage von Kathlena482, 62

Fehler im Straßenverkehr wegen Hektik: was passiert mir jetzt?

Hallo liebe Community.

Vorab gesagt: ich bin eh ein Mensch der sich ständig über "ungelegte Eier" einen Kopf macht. Mach mir immer über alles mögliche Sorgen das ist ganz schlimm.

Ich arbeite seit einigen Monaten in einer mir ziemlich fremden Stadt. "Meine Wege" kenne ich und gut. Heute morgen war mein Arbeitsweg plötzlich gesperrt (Innenstadt) und ich begann schon leicht das hyperventilieren weil ich keine Umleitungsschilder sah. Nach einer Viertelstunde Irrfahrt rief ich dann erstmal im Büro an um auf meine Verspätung hinzuweisen. Danach ging's weiter ... Mist falsche Straße genommen ... Rumgedreht ... Dann festgestellt nee geht gar nicht ... War eine Einbahnstraße ... Dann wieder "richtig gewendet". Mein Herz hat geklopft weil ständig auf die Uhr schaute und echt keine Lösung mehr sehr sah ans Ziel zu gelangen. Eine falsche Abbiegung und schon heißt es wg diversen Einbahnstraßen nochmal einen komplett langen Weg zu fahren. In meine Hippeligkeit bin ich dann zu gut erletzt noch über eine "sehr gelbe" Ampel gefahren. Soll heißen ich hab aus dem Augenwinkel beim drüberfahren noch gesehen wie es auf rot umsprang. Jetzt hab ich natürlich total die Panik dass ich Ärger kriege deswegen. Blitzerampel glaub ich war es nicht. Eher Nebenstraße, kleine Kreuzung. Weiß gar nicht ob es hier überhaupt welche gibt. Aber bei meinem Glück stand noch irgendwo ein Polizeiauto rum. Ist das weniger als 1 sek rot wenn ich es noch umschalten seh im Augenwinkel oder mehr? Hätten die mich nicht angehalten wenn sie was beobachtet hätten? Passiert das nicht vielen mal und die machen sich nicht so einen Kopf wie ich? Bitte um Rat.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willibergi, 31

Wenn es keine Blitzerampel war, hast du nichts zu befürchten.

Die Polizei wäre dir gleich hinterher gefahren. ^^

Ich hoffe, ich konnte dir helfen; wenn du noch Fragen hast, kommentiere einfach. 

LG Willibergi 

Kommentar von Kathlena482 ,

Vielen Dank für die schnelle und freundliche Antwort. ;-) ja wegen der Einbahnstraße hatte ich bereits gegoogelt. Das wär ja minimales Bußgeld wo bei ich dort ja sofort nach ein paar Metern umgekehrt bin. ;-) gibt es eigentlich viele Blitzerampel? Bin ich falsch der Annahme dass es keine gewesen sein kann weil es eine recht kleine Kreuzung war? Kollegin von mir wohnt hier und konnte mir leider nicht sagen ob es überhaupt welche gibt in dieser Stadt. Kann auch nicht nochmal hinfahren um nachzusehen weil ich das gar nicht mehr finden würde. Gibt's evtl irgendwie Internet Seiten wo man sowas rausfinden kann? Meine übertriebene Sorge macht mich echt kirre weil ich echt auf meinem Führerschein angewiesen bin. Herzlichen Dank. 

Kommentar von Willibergi ,

Mach' dir deswegen keinen Kopf! ;)

Alles in Ordnung. ^^

LG Willibergi 

Kommentar von Kathlena482 ,

Danke für die Mühe. Ich werd jetzt "innerlich" dann mal einen Gang runterschalten und den dummen Montag-Morgen-Start" versuchen zu vergessen ;-)

Kommentar von Willibergi ,

Genau, so machst du das. ;-))

In der Ruhe lügt die Kraft. :)

LG Willibergi

Antwort
von LiselotteHerz, 30

Wenn da kein Blitzgerät stand und es sich um eine kleine Seitenstraße gehandelt hat, passiert da gar nichts. Mach Dich mal nicht so verrückt.

Ich empfehle Dir, wenn Du es Dir leisten kannst, Dir ein Navi zu kaufen. Man fährt damit weit entspannter, vor allem wenn man ortsfremd ist und plötzlich vor Baustellen und Umleitungen steht.

Ich möchte meines nicht mehr missen. lg Lilo

Kommentar von Kathlena482 ,

Danke für die Hilfe und den Tipp! Werd mir wirklich eines zulegen. So einen Horror will ich nicht nochmal haben. Ich hoff jetzt mal es war wirklich keine mit Blitz. Kann man das eigentlich irgendwie rausfinden? 

Antwort
von Funfroc, 9

Hallo,

wenn du aus dem Augenwinkel noch siehst, wie es von gelb auf rot schaltet, bist du vermutlich mit der Nase vom Auto schon über die messrelevante Stelle. Das ist in der Regel die Haltelinie, die meist so 1-2 m vor der Ampel ist.

Vermutlich bist du somit noch während der gelb-Phase in den Kreuzungsbereich eingefahren --> kein Rotlichtverstoß.

Wenn wir auf die 1 Sekunde kommen. Je nachdem ob Zone 30 oder 50 fähst du in 1 Sekunde ca. 10 Meter (=36km/h) bzw. 15 Meter (=54 km/h). Wenn es erst im Augenwinkel rot geworden ist, bist du also keine ganze Sekunde mehr unterwegs gewesen, oder du hast einen großen Augenwinkel :-)

Meiner Meinung nach braucht man für eine solche Situation auch kein Navi. Man sollte sich einfach nicht nur die Straßen anschauen, die man täglich braucht, sondern auch ein bisschen drum herum. Baustellen kommen immer wieder.

Wenn die Polizei dich nur beobachtet hätte, müssen Sie dich sofort anhalten, aber mal ehrlich... die Polizei ist mit ihren ganzen anderen Aufgaben derart überbelastet, dass die für sowas meist gar keine Zeit hätten.

LG, Chris

Antwort
von Daniel079, 21

Kenne dein Problem nur zu gut. Bin ein relativ guter Fahrer (wurde von Fahrlehrer und Eltern mündl. bestätigt), doch bei der Führerscheinprüfung bin ich immer so elendigst hektisch und nervös, dass ich schon zwei mal durchgerasselt bin. 

Antwort
von DustFireSky, 34

Die hätten dich bei bemerken und wenn du wirklich über Rot gefahren wärst, auch angehalten. Dazu sind die nun einmal verpflichtet.

Kommentar von Kathlena482 ,

Danke schön DAS wusste ich zB. Nicht. Ich dachte es kommt dann ein hübsches Schreiben nachhause wo mitgeteilt werden muss wer an diesem Tag fuhr. 

Antwort
von Ninombre, 22

Die Polizei hätte Dich wg. Feststellung des Fahrers direkt anhalten müssen - da sie das nicht gemacht haben, haben sie es entweder nicht gesehen oder die Ampel war eben noch "gelb genug"

Kommentar von Kathlena482 ,

Vielen Dank. Das war mir nicht bekannt. Dachte die notieren Kennzeichen und ich bekomme dann evtl (hoffentlich nicht) ein schreiben nachhause wo ich mitgeteilt bekomme dass ich sagen muss wer da der Fahrer war. In dem Fall muss ich dann eben nur noch hoffen dass es wirklich keine Blitzerampel war. 

Antwort
von Kiboman, 17

haha zu geil, sorry.

könnte meine frau sein xD

ich denke die hätten dich dann angehalten, da ein rotlicht verstoß keine Lappalie ist sondern unter umständen tödlich enden kann.

ich sag immer wenn man nervös wird.

durchatmen auf 5 oder 10 minuten kommt es nicht an.

Kommentar von Kathlena482 ,

Ja das mit dem durchatmen ist echt richtig. Leider bin ich immer sooo panisch und dann passiert mir so Mist ;-) gerade neuer Job ... Da kommt man ungern zu spät. Zumal mir es DESWEGEN (gesperrte Str) echt peinlich war. 

Kommentar von Kiboman ,

weisst du selbst wenn man einmal 3 stunden zu spät kommt

ist es meist nicht so schlimm, wenn man sich entschuldigt und dann das restliche jahr immer pünktlich da ist.

natürlich ist es im ersten moment kaacke, aber danach ist's wieder gut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten