Frage von ichbrauchdich, 25

Fehler im Bafög Bescheid?

Hallo Leute :)

Jetzt im Oktober kam das neue Bafög und ich war erst erstaunt dass es plötzlich 100 Euro weniger waren als im Vorjahr. Aber als dann auch endlich der Bescheid kam hab ich gesehen, dass dort ein großer Fehler ist, unzwar bin ich in eine WG gezogen und im Bescheid steht ich würde noch bei den Eltern wohnen, bzw in einer Wohnung die meinen Eltern gehört. Ein Fehler meinerseits, da ich kein formloses Schreiben abgegeben habe, welches bestätigt dass die Wohnung nicht im Besitz meiner Eltern ist. Ich dachte allerdings dies wäre eindeutig, da ich in der Wohnung nur zur Untermiete wohne, mit dem eigentlichen Mieter nichteinmal verwand bin und die Wohnung außerdem einer großen und hier sehr bekannten Wohnungsgesellschaft gehört (Vonovia- früher deutsche Annington)

Es ist schon eine Menge die ich dadurch jetzt weniger bekomme ( um die 200€), meint ihr ich kann das da noch ändern lassen wenns eigentlich ja wohl mein verschulden war? Vlt damit ich wenigstens im nächsten Monat wieder meinen richtigen Satz bekomme?

Antwort
von auchmama, 18

Lerne daraus, es kann nur das verarbeitet werden, was auch schriftlich vorliegt!

Wende Dich am Dienstag ans Bafög-Amt und reich die fehlenden Unterlagen nach!

Viel Erfolg

Antwort
von KleeneFreche, 21

Dann reich den (Unter)mietvertrag nach und es gibt dann eine neue Berechnung.

Antwort
von ellaluise, 16

Wenn der Bescheid "fehlerhaft" ist , Einspruch einlegen und fehlende Nachweise etc. nachreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community