Frage von 2345Peter, 30

Fehler im Bafög Antrag - Minijob statt Gewerbe angegeben?

Hallo,

ich habe folgendes Problem. Ich habe Bafög beantragt dieses wurde auch bewilligt. Nun ist mir durch Zufall aufgefallen dass ich bei der Einkommensprognose die Angaben in dem Feld Minijob statt Gewerbe gemacht habe. Ich bin um ein Feld verrutscht. Ich habe ein Kleingewerbe und werde damit nicht mehr als 4000 Euro verdienen. Dennoch steht es jetzt im Feld beim Minijob. Da sollte aber eigentlich 0 Euro rein. Muss ich das Bafög Amt in Kenntnis setzen und wenn ja gibt es Nachteile für mich? Ich bleibe ja unter dem Freibetrag.

Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 14

Korrigiere deine Angabe. Es wird nichts passieren, aber du sparst dir doofe Rückfragen vom Amt.

Antwort
von NickelPump, 22

Wenn du das nicht tust, könnte das als Betrug geltend gemacht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community