Frage von Lulu220698, 41

Fehler bei Überweisung. Was nun ?

Hallo , ich hätte eine Frage und zwar besitze ich eine Kreditkarte die man erst aufladen muss. Das heißt dass ich von meinem normalen Konto Geld auf ein Konto der Bank überweise dabei als Verwendungszweck die Kreditkarten Nummer und meinen Namen angeben und das Geld wird so auf die Kreditkarte überwiesen. Nun habe ich jedoch einen Fehler gemacht ich ich hatte leider bei der Überweisung ein Zahlendreher bei der Kreditkartennummer im Verwendungszweck. Da die Bank morgen geschlossen ist kann ich dort nicht Bescheid sagen aber was passiert jetzt mit dem Geld wird es wieder zurück auf das Konto gebucht oder ist es jetzt weg.

Antwort
von troppixi, 30

Mit Glück kann man die Überweisung noch stornieren. Eventuell existiert kein Konto mit der Kontonummer die du angegeben hast, dann hast du Glück. Falls doch, naja. Dann hat das Geld jetzt jemand anders. Wenn er nett ist, gibt er es zurück. Wenn nicht, musst du gerichtlich dagegen vorgehen und selbst dann ist es nicht sehr unwahrscheinlich, dass du kein Recht vor Gericht bekommst.

Kommentar von Lulu220698 ,

Also das Konto existiert schon aber es Konto gehört halt zu der Bank. Genau genommen der Sparkasse ,auf dieses Konto überweist man das Geld welches man auf der Kredikarte haben will. Das Konto der Bank war schon richtig aber halt nicht die Kreditkartennummer also können Sie das Geld nicht  der richtige Kreditkarte zu ordnen.

Kommentar von troppixi ,

Ist das gleiche in grün. Das Geld besitzt nun jemand anders. Die Sparkasse wird es auch nicht zurückbuchen oder umbuchen, da sie sich dadurch strafbar machen würden.

Kommentar von juergen63225 ,

Woher weisst du, dass das Konto existiert ? .. Wenn du es weisst, hilft die Bank bei der Kontaktaufnahme, schreibt den Kunden an, und der wird es zürücküberweisen ... Für den unwahrscheinlichen Fall, dass er das Geld behalten will, müsstest du Anzeige erstatten ... 

Aber das ein Konto mit Zahlendreher in der Nummer existiert, ist extrem unwahrscheinlich, solche Nummern haben Prüfziffern, nur bestimmte Nummer sind überhaupt möglich. 

Wahrscheinlich existiert zwar das Konto der Kreditkartenbank, und darum ist es auch abgebucht. Bei der internen Zuordnung zum Kreditkartenkonto nach der Eingabe im Feld Verwendungszweck wird  es auffallen und du hast das Geld in 1-2 Tagen wieder zurück.

Kommentar von troppixi ,

"Eventuell existiert kein Konto mit der Kontonummer die du angegeben hast, dann hast du Glück" ... "Ist das gleiche in grün". Vielleicht solltest du das nächste mal ein wenig aufmerksamer lesen, ich habe das schon vorausgesetzt.

Antwort
von MagicalMonday, 23

Wenn es nur ein Zahlendreher war, existiert die Kreditkartennummer nicht, und das Geld kann nicht überwiesen werden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten