Frage von Juleeee99, 38

Fehler bei Ernährung?

Ich möchte zurzeit abnehmen und achte jetzt besser auf meine Ernährung bzw. eigentlich esse ich alles worauf ich Lust hab außer Sachen mit so viel Zucker, also auch keine Süßigkeiten und nicht so oft Fast Food. Außerdem trinke ich (morgens 2 kleine Tassen ungesüßten Tee) nur noch Wasser. Und ich achte darauf, dass ich am Tag die 3 Mahlzeiten einhalte, esse also nichts zwischendurch. Sport mache ich nicht sehr viel, nur 4 mal die Woche je 20 min. HIIT Training zu Hause. Ich habe jedoch Angst, dass der Jojo-Effekt eintritt, denn zwischen den Mahlzeiten hab ich schon ziemlich Hunger.. dann habe ich immer ein ziemlich schlechtes Gefühl :/ Wiege zurzeit 64 kg bei einer Größe von 173 cm. Mein Wunschgewicht ist 55 kg, wäre aber mit 57 kg schon sehr zufrieden. Denkt ihr ich "hungere" zu viel?

Antwort
von reverse95, 35

Hi!

Du musst deine Ernährung besser kontrollieren. Wenn du alles isst, worauf du Lust hast, außer ein paar ungesunde Sachen, isst du wahrscheinlich trotzdem zu viel. Auch, wenn es nur drei Mahlzeiten am Tag sind - diese drei Mahlzeiten können insgesamt so viel Kalorien liefern, wie dein Körper verbraucht - oder mehr. Und dann nimmst du nicht ab.

Wichtig zum Abnehmen ist ein Kaloriendefizit. Du musst weniger Kalorien zu dir nehmen, als dein Körper verbraucht. Die fehlende Energie nimmt sich dein Körper dann aus den Fettreserven.

Das heißt für dich: Berechne deinen Kalorienbedarf. z.B. hier: http://www.apotheken-umschau.de/kalorienrechner Das ist ein grober Wert, aber er hilft dir, dich zu orientieren.

Nun nimmst du etwa 300 bis 400 kcal weniger zu dir, als dein Körper laut Kalorienrechner verbrennt.
Zieh das 2, 3 Wochen so durch und beobachte deinen Körper. Wenn du keine Veränderung feststellst, solltest du das Defizit nochmals erhöhen, ca. um weitere 100-200 kcal.

Außerdem solltest du mehr Sport machen. Gegen HIIT-Training spricht nichts, allerdings sind 20 Minuten am Tag ziemlich wenig. Versuch' es, auf 40 Minuten zu erhöhen. 4 Mal die Woche ist allerdings in Ordnung.

Kommentar von Juleeee99 ,

Habe das mal gemacht mit der Internetseite.. wenn ich jetzt so wie du schreibst 400 kcal weniger zu mir nehmen soll.. dann wären das nur ca 1000kcal am Tag... da würde ich ja nur hungern?! Und dann tritt der Jojo Effekt ein oder nicht? Das mit dem Sport werde ich probieren zu ändern, danke ^^

Kommentar von reverse95 ,

Bist du sicher, dass 1400 kcal dein Tagesbedarf ist? Ich denke, damit ist der Grundumsatz gemeint - das ist die Menge Kalorien, die dein Körper im Ruhezustand verbraucht, wenn du nichts tust. Auf diesen Grundumsatz kommt nochmal der Kalorienverbrauch von deinen täglichen Aktivitäten. Die kannst du dort ja angeben - Arbeit, Sport, Haushalt ...

Schau mal, ob du diese beiden Werte findest - Grundumsatz und letztendlicher Kalorienbedarf. Auf den letzten kommt's an.

Kommentar von Juleeee99 ,

Stimmt.. das war der Grundumsatz. Die Fragen für meinen Kalorienbedarf kann ich nicht richtig beantworten.. sind zu wenig Antwortmöglichkeiten..

Kommentar von Juleeee99 ,

Bzw. es gibt kein HIIT o.ä. zum auswählen..

Kommentar von Juleeee99 ,

Aber danke für deinen Tipp ich werde es mal probieren :)

Kommentar von reverse95 ,

Dann nimm als Sport einfach Bodybuilding/Kraftsport.

Kommentar von Juleeee99 ,

Ca. 2300 insgesamt also -400 kcal sind dann 1900.

Kommentar von reverse95 ,

Das sieht schon besser aus!

Probier's mit 1900 kcal aus und wie gesagt - beobachte dich in der Zeit. Es ist wichtig, dass du flexibel auf die Reaktion von deinem Körper reagierst. Nimmst du ab, ist alles gut, nimmst du nicht ab, solltest du deine Kalorien langsam noch weiter reduzieren.

Kommentar von Juleeee99 ,

Dankeschön

Antwort
von CounterMonkey, 38

Ja, Du solltest zwischen den Mahlzeiten keinen Hunger haben. Wenn Du gesund isst kannst Du Dich problemslos sattessen, mit Sachen, die auch satt halten. Ansonsten kannst Du auch zwischendurch mal eine Banane oder so essen, das ist nicht weiter tragisch. Achte zudem darauf, dass Du ausreichend trinkst, auch wenn Du Hunger hast. Sehr oft ist der kleine Hunger in Wirklichkeit Durst, und verschwindet wenn Du ein Glas Wasser trinkst. So stellst Du sicher dass Du nur isst wenn Dein Körper tatsächlich nach Nahrung verlangt.

Kommentar von Juleeee99 ,

Danke. Sollte ich mich beim Hunger zwischendurch mit Wasser satt trinken??

Kommentar von CounterMonkey ,

Nein, nur etwas Wasser trinken um zu sehen obs wirklich Hunger ist und nicht nur Durst :) Wenn Du Hunger hast iss Obst oder so.

Kommentar von Juleeee99 ,

Okay.

Antwort
von figelorigelo, 22

Deine ernährung sollte aus 4 - 5 kleineren mahlzeiten bestehen!
Frühstück mit obst.... brot (am besten vollkorn).... wurst und käse und gemüse!
2 -3 eier in der woche
Mittagessen sollte fleisch und kohlenhydrate enthalten!
Verzichte auf nudeln... kartoffeln, hülsenfrüchte und reis machen sehr satt und verhindern deinen hunger zwischendurch!
Als zwischemmahlzeit empfiehlt sich naturjogurt mit obst!
Am abend sollten wenig kohlenhydrate gegessen werden!

Mache sport!
Geh spazieren oder anderen sport um dich fit zu halten!

Ich hoffe ich konnte helfen!

Ich habe mit diesen richtlinien erfolgreich abgenommen!

Lg :)

Antwort
von Thors23, 10

Probier einfach mal einem festen Ernährungsplan zu folgen um ein Gefühl für das Ganze zu bekommen, dadurch lernst du deinen Körper kennen und kannst dich ab da darauf einstellen, was dieser benötigt oder eben nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten