Stein der Weisen: Ist das ein Fehler oder gibt es vielleicht noch eine andere Erklärung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Potters wurden in der Nacht des 31.10.81 zum 1.11.81 umgebracht. Wäre es nicht z.B. möglich das die Potters am 31.10. um 23.00 Uhr gestorben sind und Hagrid dann mit Harry am 1.11. um z.B. 3.00 Uhr morgens angekommen ist. Das wäre der 1.11. und um 3.00 Uhr nachts ist es wie im Film noch dunkel.  Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambuskatla
25.01.2016, 23:21

Ja das wäre schön wenn es so einfach wäre, aber es liegt eben zwischen dem Todesabend und dem 'Bringabend' (es ist ein Abend nicht in der Früh) ein ganzer Tag.

0

Ich denke die mussten ihn erst mal finden bzw sie wussten vll gar nicht das er noch lebt... und er musste nich behandelt werden, sowas kann man nicht ohne Verletzungen überstehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambuskatla
12.01.2016, 13:40

Danke für die schnelle Antwort, allerdings hat man von einigen Passanten auf den Straßen am Tag schon in der Früh gehört, dass Harry überlebt hat und ich denke Dumbledore hat das sicherlich schon vor ihnen gewusst. Und zu der Behandlung: Hagrid hat ja selber gesagt, dass er direkt aus Godric's Hollow kommt, wann soll  Harry da behandelt worden sein?

GLG

0
Kommentar von Heacien
13.01.2016, 00:13

Dann liefern die n kaputtes Kleinkind/Baby ab o.O MÖRDER

0

Hm... Gute Frage!

Ich kann mir vorstellen, dass Dumbledore Harry nicht innerhalb von wenigen Stunden aufgefunden und direkt zu den Dursleys gebracht hat...

Außerdem hat er ja auch Schutzzauber auf das Haus legen müssen, wenn ich mich nicht irre. Und sicherlich hat er sich Harry zuvor angeschaut (wegen der Narbe, etc). Hergang der Nacht rekonstruieren, ...

Kann mir vorstellen, dass Hagrid ihn aus dem Haus holte und nach Hogwarts (zu Dumbledore) oder ins Krankenhaus brachte. Es hieß ja auch, dass viele den Jungen sofort aufgenommen hätten. Also mussten sich erst einige gemeldet haben.

Dumbledore hat sich dann um Harry gekümmert (sicherlich auch Madam Pomfrey oder jemand im St Mungo's), Dumbledore bereitete alles vor... Und am Ende schickte er hält Hagrid mit dem Kind (Vllt aus dem St. Mungo abgeholt oder so...?)

Bin mir grad nur nicht sicher, ob Hagrid eine Zeitangabe gemacht hat, wann er das Motorrad von Sirius geborgt hat...

Die einzige Frage, die mich immer beschäftigte: wie haben Dumbledore und die anderen soooo schnell erfahren, dass es einen Angriff gab. Sirius sei nur hin gefahren, weil Peter nicht zu Hause war... Wie konnte also Hagrid sogar vorher da sein...? Zufall oder wusste Dumbledore was? Wie lang lag Harry dann da schon, etc. etc. ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambuskatla
12.01.2016, 19:08

Dagegen spricht halt wieder, dass Hagrid Harry aus den Ruinen geholt hat. Dumbledore wusste von dem Angriff wegen eines Alarmzaubers.

0
Kommentar von WithoutName852
13.01.2016, 08:32

Hab das Buch leider nicht vor Augen... Hat er das zu Dumbledore gesagt oder zu McGonagall die es ggf noch gar nicht wusste?

Aber das mit den Schutzzaubern kann passen! Hatte ich so noch gar nicht drüber nachgedacht :D

0

Also, zuerst war ja Snape im Hause der Potters. Dieser war sehr früh dort, kurz nachdem er bemerkte dass sein dunkles Mal schmerzte und verblasste. Also wussten es die Todesser zuerst und es war ja dunkel draußen. Als könnte es doch sein das Snape spät abends dort war, vielleicht 23 Uhr? Wäre möglich oder? Nun, nachdem er weg war, ich nehme an er haute ab als er Geräusche hörte, kam Sirius mit seinem Motorrad und später auch Hagrid. ich denke das könnte vielleicht auch erst gegen 2 -3 Uhr morgens (am 1. November) passiert sein, wie gesagt, die Todesser wussten es zuerst und die anderen Zauberer erst später.  Ich denke aber, das Dumbledore, als er dort ankam, Harry nochmal gründlich untersucht hat, vor allem wegen der Narbe?  Das könnte auch einige Stunden in Anspruch genommen haben. Und nun müsste man hald wissen, wie lange Hagrid mit dem Motorrad von Godrics Hollow bis zum Ligusterweg braucht. Natürlich war Dumbledore schneller, da er apparieren kann. Dieser war aber zuvor noch im Ministerium und deswegen kommen Dumbledore und Hagrid fast zeitgleich an.

Ist nur eine Theorie! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambuskatla
12.01.2016, 13:51

Danke für deine Antwort ;) Ja so etwas ähnliches hatte ich mir auch schon gedacht nur dann bleibt die Frage, warum Hagrid sagt, er hätte Harry aus den Ruinen geholt. Hat Dumbledore Harry dann etwa einfach dagelassen? Erinnerung: Es ist November -> ziemlich kalt und die Schutzzauber sind gefallen, gleichzeitig sind aber viele Todesser noch auf freiem Fuß

0
Kommentar von WithoutName852
12.01.2016, 15:25

Snape war nie da... Filmfehler... Um es dramatisch zu machen... 😒

0

Ich glaube es gibt dafür eine Logische Erklärung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bambuskatla
25.01.2016, 23:21

cool und welche? xD

0