Frage von MichaelaHilft, 16

Fehlende Werte mit SPPS ersetzen?

Ich muss für mein Studium einen CRT ENtscheidungsbaum anhand einer mir übergegebenen Datei abliefern. In der Fragestellung steht auch: Ergänzen Sie fehlende Informationen mit von Ihnen gewählten Werten. Die Merkmale weisen folgende fehlenden Werte auf: • Einkommen in Kategorien - Ordinal - (1=niedrig, 2= mittel, 3 = hoch) 101 fehlend von 2464 = 4,1 % • Anzahl an Kreditkarten - Nominal - (1 = weniger als 5, 2=5 oder mehr) 743 fehlende Werte = 30 % Ich habe versucht mit Transformieren --> Fehlende Werte ersetzen die Werte zu ersetzen. In meinen Studienunterlagen steht, dass ich Ordinal mit Median (hab ich, ist aber denke ich zu vernachlässigen) und Nominal mit Modus ersetzen soll.

Ich habe aber kein Modus in meiner Auswahlmöglichkeit bei Transformieren. Aber bei einem fehlenden Werte Anzahl von 30 % muss ich da doch unbedingt was machen oder? Bitte um Hilfe :(

I

Antwort
von Schokolinda, 9

den modus/ modalwert kannst du ausrechnen und dann die werte nach einer selbst gestrickten formel ersetzen.

ich würde das aber nicht tun - gerade weil so viele fehlen.

du fügst damit dem datensatz eine menge daten zu, die eigentlich nur eine behauptung deinerseits ist.

abgesehen davon ist die variable "anzahl kreditkarten" wenig aussagekräftig - wer hat schon mehr als 5 kreditkarten? und geht es nicht eher darum zu wissen, ob jemand keine, eine vernünftige anzahl (vielleicht 1-2?) und eine irrsinnig hohe anzahl hat? das kann man so aber nicht feststellen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten