FED-3 defekt?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo

FED waren immer irgendwie "defekt" oder "unfertig". Die guten Kameras wurden exportiert und zb bei Foto Quelle verkauft (Revue3).
FED haben wie die Leicas einen Tuchverschluss. Dieser altert und wird dann poröse und/oder man kann denn auch mit der Optik "durchbrennen".

Lichteinfall durch gealterte Dichtungen ist auch möglich aber dann nur im  oberen Randbereich (Lichteinfall ist dann auf dem bild unten). Die FED3 hat ja noch die komplett abnehmbare Rückwand erst die FED4 bekam eine Rückwandtür (Oder war es die Zorki ?).

Also erst mal nachsehen wo das Streulicht herkommt und ob der Verschluss sauber läuft. Wenn der Verschluss "undicht" ist dann spannt man erst vor der Aufnahme und benutzt einen Deckel auf der Optik.

Ist die Rückwand undicht baut man neue Dichtungen ein oder benutzt Tape zum temporären abdichten (Holga Style). Gutes Isolierband ist mehrmals verwendbar man klappt/rollt denn Klebstreifen einfach hälftig zurück

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fettertrueffel
03.11.2016, 00:49

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort, ich werde der Sache mal auf den Grund gehen 

0