Feanolla?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es handelt sich um eine östrogenfreie Pille. Diese hat ein sehr geringes Thromboserisiko und wird daher u.a. Frauen mit Risikofaktoren verschrieben (Raucherinnen, Übergewichtige Frauen oder Frauen über 35 Jahre). Die Sicherheit ist vergleichbar mit den herkömmlichen Pillen, allerdings kommt es öfter zu Schmier- und Zwischenblutungen und evtl. zu Hautverschlechterung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung