Frage von saphy, 94

FB Nachrichten gelesen, Freundin betrügt eventuell - Was soll ich tun?

Habe durch eine Gelegenheit FB Nachrichten meiner Frau an ihre beste Freundin gelesen. Was ich eruierte: Sie tanzte letztes Wochenende mit einem Typen (kenn ich nicht). Sie fragt ihre Freundin, ob sie mit dem Typen schon mal was gehabt hat. Sie bittet um ein Telefonat am nächsten Tag, da es "derzeit nicht geht", da sie "nicht ungestört telefonieren kann" (ich war quasi im gleichen Raum).

Jetzt bin ich verzweifelt: Was soll das? Das Telefonat war bestimmt über den Typen mit dem sie Tanzen war. War da eventuell mehr als Tanzen? Und ich mag schon nicht mal, dass sie mit anderen Typen tanzt (bin ich zu eifersüchtig? oder wie seht ihr das? immerhin sind wir jetzt über 2 Jahre verheiratet)

Wie soll ich das ansprechen? Wenn ich sage, ich habe ihre Nachrichten gelesen bin ich nicht nur der Arsch sondern sie wird in Zukunft (falls echt irgendwas mal sein sollte) noch besser aufpassen.... Über Hilfe und Ideen wäre ich dankbar!

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Matzesmaus, 43

Du hast deiner Frau hinterherspioniert, das ist die eine Sache. Was du gelesen hast, nagt an dir. Das einfachste wird sein, dass du ihr sagst, was du gelesen hast und du Angst um eure Beziehung hast. Eine andere Lösung fällt mir gerade nicht ein.

Kommentar von saphy ,

Danke! Denke ich werde nicht drumherumkommen...

Antwort
von kiara36, 20

 Sie fragt ihre Freundin, ob sie mit dem Typen schon mal was gehabt hat. Sie bittet um ein Telefonat am nächsten Tag, da es "derzeit nicht geht", da sie "nicht ungestört telefonieren kann" (ich war quasi im gleichen Raum).

Und das ist ein Grund Deiner Frau so dermaßen zu misstrauen?

Ganz ehrlich, da kann man ganz viel spekulieren.
Vielleicht will sie auch voll über den ablästern so in der Art: "...der hat voll gestunken...",
"...der hat die ganze Zeit nur von Dir gelabert - geschwärmt..."

Frauengespräch halt, was man gegenüber von Männern nicht gerne bespricht.

So: Und entweder Du redest mal direkt mit Deiner Frau und spreche sie wegen Deiner Besorgnis an oder Du lässt das bleiben und wartest ab.

Und ja, ein gesundes Maß an Eifersucht ist toll, kann sogar die Beziehung stärken ....
Aber hinterher schnüffeln und dann nachher Vorwürfe machen (ob diese haltlos sind steht auf einen anderen Blatt), Betrug unterstellen, ... geht gar nicht. Gerechte Strafe, wenn Du jetzt alles dahinter vermutest und wahrscheinlich wollte sie nur s.o.

Antwort
von habakuk63, 14

Du solltest mit deiner Frau sprechen, deine Ängste und Befürchtungen klar benennen. Eventuell solltest Du mi ihr auch über eine Ehe- Partnerberatung sprechen, denn DU hast Probleme mit / in der Ehe und die werden nicht von alleine weggehen.

Kommentar von saphy ,

Was meinst du, dass ich Probleme hätte? Ich hab nur das Problem, dass sie mir nicht ALLES anvertraut, was ich gedacht habe.

Kommentar von habakuk63 ,

Ja, aber DAS ist ein Problem. Fehlendes Vertrauen oder Misstrauen. Wenn du DAS nicht in den Griff bekommst, alleine oder mit professioneller Unterstützung, dann ist deine Ehe gefährdet.

Kommentar von saphy ,

Also bist du auch der Meinung, dass sie keine Geheimnisse vor mir haben sollte?

Kommentar von habakuk63 ,

Nein, der Meinung bin ich nicht. Jeder Ehepartner ist eine eigenständige Person, die einen absoluten Anspruch auf Privatsphäre hat. Wenn Deine Frau dir nicht alles sagen und zeigen will, dann ist das OK und kein Grund zum Misstrauen.

Du musst auch nicht alle Gedanken und alle Handlungen mit deiner Frau besprechen oder genehmigen lassen.

Du nennst es Geheimnis ich nenne es Privatsphäre, deine Wortwahl hat einen negativen Beigeschmack. 

Antwort
von offeltoffel, 37

In Situationen wie bei dir tendieren wir Menschen wohl dazu, vom Schlimmsten auszugehen. Klar kann es sein, dass sie dich betrügt. Genauso kann es aber auch sein, dass es etwas X-beliebiges ist, das sie nicht mit dir teilen möchte (und das ist ihr gutes Recht). Vielleicht hat er etwas gesagt, vielleicht geht es auch eigentlich um ihre Freundin und nicht um sie selbst. Vielleicht war sie einfach neugierig, weiß der Geier.

Du hast Recht: wenn du damit ankommst, dass du ihre FB-Nachrichten gelesen hast, wirst du das Problem nicht lösen und womöglich unnötigerweise einen Keil zwischen euch treiben. Stattdessen solltest du "eruieren", wie du so schön sagtest, wie es um eure Liebe steht und ob da alles im Reinen ist.

Btw, wenn deine Frau nicht mit anderen Männern tanzen darf, tut sie mir aufrichtig Leid.

Kommentar von watchdog ,

Sorry! Aber nach der Darstellung des Fragestellers nicht das "Schlimmste" zu vermuten, ist fahrlässige Verharmlosung.

Kommentar von offeltoffel ,

Fahrlässige Verharmlosung, das klingt, als würden wir hier über einen Straftatbestand reden.

Das rechtfertigt noch lange nicht, ihr eine Szene zu machen.

Stell dir folgende Situation vor: sie ist auf der Party und tanzt mit dem Typen. Sie kommen ins Gespräch und stellen fest, dass er ihre beste Freundin kennt und dabei süffisant gelächelt hat. Sie denkt sich "oha, lief da wohl etwas?". Sie ist neugierig und schreibt ihrer Freundin: "Hey, ich war gestern im Club XY und hab dort mit Typ YZ getanzt. Sag mal, hattet ihr was?". Darüber will sie natürlich nicht reden, wenn ihr Ehemann im Raum ist - schließlich geht es um das Privatleben ihrer Freundin, deshalb verabreden sie das Telefonat auf wann anders.

Unwahrscheinlich? Vollkommen egal, es ist auf jeden Fall möglich. Und dann steht er ganz schön dumm da.

Und, ganz ehrlich, wieso sollte sie von ihrer Freundin wissen wollen, ob sie was mit dem Typen hatte, bevor/nachdem sie selbst mit ihm fremdgegangen ist? Will sie sich die Maße geben lassen oder Tipps abholen, wie sie ihn am besten glücklich macht? Ist doch genauso Unfug.

Kommentar von saphy ,

Ja, ich weiß dass ich jetzt am Arsch bin in meiner Situation. Ich wills ja schließlich wissen und kanns ned vergessen, auch wenn es harmlos war.

Kommentar von offeltoffel ,

Der Post ging ja nicht an dich, sondern an watchdog. Du wirst schon damit zurechtkommen. Wie gesagt: abklopfen, ob bei euch alles ok ist. Absichern, ob sie dir auch wirklich sagen würde, wenn sie etwas stört. Vielleicht auch mal selbstkritisch sein und fragen, ob du ihr denn Anlass gibst dich zu betrügen. Das sind die Mittel, mit denen du das Problem letztlich lösen kannst. Einer Konfrontation mit deiner arg lückenhaften Kenntnis über die Sache rate ich persönlich ab (was nicht heißt, dass ich die Weisheit mit Löffeln gefressen habe...es ist halt meine Ansicht).

Antwort
von watchdog, 25

Natürlich ist ihre offensichtliche oder offenbare Untreue nicht zu tolerieren,
aber um eure Beziehung scheint es nicht zum Besten bestellt zu sein. In eurer Beziehung gibt es offenbar keine Freiräume in denen ihr euch genügend ausleben könnt. Zumindest dir muss man attestieren, dass du innerlich unfrei bist und du infolge dessen „klammerst“ („ich mag schon nicht mal, dass sie mit anderen Typen tanzt“).

Das Gewitter, dass sich bei dir da zusammen gebraut hat ist unübersehbar. Ich fürchte, da wird weder Tasse noch Teller noch eure Ehe heil bleiben.

Kommentar von saphy ,

Ja ich bin eifersüchtig aber ich liebe sie und umgekehrt. Sie hat mich wohl nicht betrogen, aber iwas ist schon vorgefallen, was ich eruieren möchte. Freuräume lasse ich ihr mMn schon, sie kann immer machen was sie möchte. Nur würde ich gerne das Tanzen für mich vorbehalten. Ist das zu viel verlangt? Ernst gemeinte Frage.

Kommentar von watchdog ,

Ja, das ist zuviel verlangt.

Kommentar von saphy ,

Das werde ich lernen müssen.

Antwort
von Thomas414, 1

Mach Schluss.

Entweder ist sie schon fremdgegangen oder hat es vor, die Beziehung ist am Ende.

Guter Tipp für die Zukunft: Nicht Heiraten!

Antwort
von MKausK, 18

Was ich nicht weiß macht mich nicht heiß!

Lebe seit 15 Jahren in einer Fernbeziehung 300KM. Da lohnt es sich echt nicht zu schnüffeln hast nur Schaden dadurch. Gehe mit deiner Frau einfach sehr liebevoll um, dann läuft sie dir nicht weg.

Antwort
von TheSandsack, 22

Sprich sie darauf an. Egal wie (ausser mit der flachen Hand). Umso länger du wartest, desto mehr quälst du dich. Geht zumindest mir so. Wenn du Grund zum Misstrauen hast, musst du das dir zuliebe ansprechen. Nichts ist schimmer als die Ungewissheit und die darauffolgende Interpratation deiner Gedanken.

Kommentar von offeltoffel ,

Und genau deshalb sollte man gar nicht mit dem Mist anfangen, Nachrichten zu lesen, die nicht für einen bestimmt sind. Wir können Dinge nicht ent-wissen. Einmal im Kopf, setzt sich so ein Gedanke fest. Wenn dann alles ganz harmlos war (was oft genug der Fall ist), dann hat man nicht nur sich selbst belastet, sondern auch die Partnerschaft.

Wenn in seiner Ehe alles gut läuft, gibt es keinen Grund sich zu sorgen und ich finde, dann sollte er ihr auch die volle Souveränität über Geheimnisse lassen. Spricht sich leicht, ich weiß, aber DANN ist man tatsächlich entspannt.

Kommentar von Yodafone ,

genau richtig.....im eigenen Kopf wir entschieden,wie schlimm etwas ist,oder auch nicht

Kommentar von saphy ,

Ja, glaubt mir, ich wollte das nicht. Es ist quasi passiert... Ich dachte nur dass wir dem anderen immer alles anvertrauen und ein super Team sind... 

Antwort
von GoodFella2306, 20

Stinkt zum Himmel.

Antwort
von Yodafone, 18

Offensichtlich interessiert sich deine Frau für den Typen....ich denke nicht,dass schon viel mehr passiert ist,aber...

sie hat Geheimnisse vor dir und du hast Geheimnisse vor ihr...

ihr solltet dringend miteinander reden....

Kommentar von saphy ,

Das ist es, ja! Ich gehe nicht von Betrug aus, ganz bestimmt nicht, aber ich dachte eigentlich, dass wir uns ALLES in der Beziehung sagen könnten. Das ist halt das Bittere für mich...

Kommentar von Yodafone ,

ja schon klar....aber dein "spionieren" ist ja auch nichts anderes....ein paar kleine Geheimnisse sollte jeder haben dürfen...das hat auch nichts mit Vertrauensbruch zu tun...

redet,bevor es zu spät ist....und vertraut euch

Antwort
von Melinda1996, 5

Ist doch alles cool .. entspann dich

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community